Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Flachbildschirme, Tennisschläger, Musikboxen: Vor den Einbrechern war nichts sicher
2 Bilder

Polizei-Coup: Einbrecherbande gefasst / Drei Montenegriner in Haft / Mindestens 106 Taten / Schaden: rd. 500.000 Euro

os. Buchholz. Der Polizei ist ein empfindlicher Schlag gegen Einbrecher gelungen: Ein Mobiles Einsatzkommando nahm am Freitag, 22. Februar, in Hamburg drei Männer (28, 28, 29) aus Montenegro fest, denen mindestens 106 Wohnungseinbrüche in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein vorgeworfen werden. Allein rd. 80 Taten fanden im Landkreis Harburg statt, auch in Beckdorf und Sauensiek (Landkreis Stade) schlugen die Männer zu. Das Amtsgericht Stade erließ gegen die Männer Haftbefehl. Ein...

  • Buchholz
  • 01.03.13
Blaulicht
Kein Modehauswarenlager, sondern Diebestgut

Polizei hebt großes Diebeslager aus

tk. Stade. Machmal ist "Kommissar Zufall" ein guter Ermittler: Beamte der Polizeiinspektion Stade haben bei einer Wohnungsdurchsuchung in Bassenfleth ein ganzes Warenlager entdeckt. Ein Mann (31) aus Cuxhaven hatte dort Kleidung, Parfüm und Messersets versteckt, die aus Ladendiebstählen in Stader Geschäften stammen. Die teils noch mit Etiketten versehenen Waren haben laut Polizei einen Wert von rund 7.000 Euro. Vermutlich wollte der Mann die Beutestücke als Hehler weiterverkaufen. Die Polizei...

  • Stade
  • 28.02.13
Blaulicht
Garage und Auto wurden vollständig vernichtet

Garage und Auto werden Raub der Flammen

tk. Drochtersen. Eine Garage samt darin geparktem Geländewagen ist in der Nacht zum Mittwoch in Drochtersen an der Gartenstraße ausgebrannt. Die Bewohnerin (76) des Hauses, zu dem die Garage gehört, bemerkte den Brand. Die Feuerwehr konnte mit ihren 50 Einsatzkräften ein weiteres Ausbreiten der Flammen, die bereits auf das Dach des Wohnhauses übergegriffen hatten, verhindern. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 80.000 Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht...

  • Drochtersen
  • 28.02.13
Panorama
An dieser Ampel ereignete sich am vergangenen Montagmorgen der Unfall. Das Kind (8) blieb verletzt auf der Straße liegen

Unglück in Elstorf: CDU macht Behörden verantwortlich

bc. Elstorf. Die Neu Wulmstorfer CDU macht in einem offenen Brief die Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg und die Polizeiinspektion (PI) Harburg in Buchholz für das Unglück am Montag in Elstorf verantwortlich. Ein achtjähriger Junge wollte bei Grün die B3 überqueren und wurde von einem Lkw angefahren, der laut Polizei bei Rot über die Ampel gefahren sein soll. "Hätten sich Behörde und Polizei bereits im letzten Jahr von unseren richtigen Argumenten überzeugen lassen, wäre dieser Unfall...

  • Neu Wulmstorf
  • 27.02.13
Panorama
Die Mütter Jutta Sommer (v.re.), Kerstin Drögmund und Imke Peters haben einen Unfall bereits Ende 2012 prognostiziert

Ein Unglück mit Ansage

bc. Elstorf. Jetzt ist das Unglück passiert, welches viele Eltern in Elstorf befürchtet hatten. Am Montagmorgen endete der Schulweg für einen achtjährigen Jungen im Krankenhaus. Der Schüler wollte die Bundesstraße überqueren. Als die Ampel auf Grün umsprang, trat er auf die Fahrbahn und wurde von einem Lkw erfasst. Der Unfall ist besonders tragisch, weil erst am vergangenen Donnerstag entschieden wurde, die Ampelphase nach der Kritik vieler Eltern zu optimieren. "Wir sind entsetzt", sagt Neu...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.02.13
Blaulicht
Das gesamte Reihenhaus diente der Aufzucht der Marihuanapflanzen
3 Bilder

Ein Reihenhaus als Drogen-Plantage

tk. Buxtehude. Dieser Mann (48) hat einen grünen Daumen - allerdings stoßen seine gärtnerischen Ambitionen bei der Polizei nicht auf Gegenliebe: In Buxtehude wurden in einem Reihenhaus an der Berliner Straße drei Indoor-Plantagen für die Marihuana-Aufzucht entdeckt. Der "Gärtner" hatte das Haus extra gemietet, um dort in alle Ruhe seine Drogen anzubauen. Pech für ihn, dass Nachbarn das Treiben merkwürdig vorkam. Nach ersten Ermittlungen vollstreckte die Polizei Buxtehude am...

  • Buxtehude
  • 22.02.13
Blaulicht

Polizei stoppt Raser mit 182 km/h auf Todespiste

tk. Kutenholz. Auf der L123 bei Kutenholz-Essel sind 100 km/h erlaubt. Der Polizei hat am Mittwoch bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Raser aus dem Verkehr gezogen, der mit 182 km/h unterwegs war. Die Folge für den Hobbyrennfahrer: 600 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg. Was diese Raserei erschreckend macht: Auf diesem Streckenabschnitt haben sich in den vergangenen drei Jahren insgesamt 13 Unfälle ereignet, bei denen zu hohe Geschwindigkeit der Grund für...

  • Fredenbeck
  • 22.02.13
Blaulicht
Die beschlagnahmten Süßigkeiten

750 Kilogramm Süßigkeiten beschlagnahmt

thl. Garlstorf. Am vergangenen Sonntag kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Winsen einen bulgarischen Lkw mitsamt Anhänger, der auf der A7 in Richtung Süden unterwegs war. Die drei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 23 und 46 Jahren gaben an, von Hamburg aus auf dem Weg in Richtung Rumänien zu sein. Der 34-jährige Fahrer legte einen gefälschten rumänischen Führerschein vor. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Personenüberprüfung ergab, dass alle fünf Insassen bereits...

  • Hanstedt
  • 22.02.13
Blaulicht
Wem gehört dieses Fahrrad?

Polizei sucht Fahrrad-Besitzer

thl. Buchholz. Im Januar kontrollierten Polizisten einen 17-Jährigen, der in der Innenstadt mit einem Herrenrad unterwegs war. Dabei kamen den Beamten Zweifel, ob der Buchholzer auch rechtmäßiger Eigentümer des Rades war. Letztlich räumte er bei der Befragung ein, das Rad zwischen Weihnachten und der ersten Januarwoche in der Innenstadt gestohlen zu haben. Der Drahtesel wurde sichergestellt, ein Strafverfahren gegen den Jugendlichen eingeleitet. Jetzt sucht die Polizei allerdings den...

  • Buchholz
  • 20.02.13
Blaulicht
Getränkekisten fielen aus dem beschädigten LKW
3 Bilder

Baum stoppt Getränke-Laster auf Abwegen

tk. Himmelpforten. Eine Getränke-LKW ist am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr auf der L113 bei Himmelpforten verunglückt. Der Fahrer (49) aus Delmenhorst war in den unbefestigten Seitenraum geraten. Der LKW überfuhr einen Leitpfosten und zwei kleine Bäume und wurde erst von einem dickeren Baum gestoppt. Das war Glück im Unglück, denn der Baum verhinderte, dass der LKW in den Wassergraben rutschte. Beim dem Aufprall wurde das Fahrzeug aber aufgerissen, so dass Getränkekisten aus dem Laderaum fielen....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.02.13
Politik
Stellten die Kriminalstatistik vor: (v. li.) Friedrich Niehörster, Uwe Lehne und Wilfried Haensch

Polizei sagt Einbrechern den Kampf an

os. Buchholz. Die Verhinderung und Aufklärung von Wohnungseinbrüchen bleibt der Schwerpunkt der Polizeiarbeit in der Polizeiinspektion Harburg (PI). Das versprach PI-Leiter Uwe Lehne bei der Vorstellung der Kriminalstatistik für das vergangene Jahr. Hintergrund: Die Zahl der Wohnungseinbrüche stieg 2012 von 634 auf 857 an. Tatsächlich schulgen die Täterbanden 1.081 mal zu, doch über 200 Fälle werden noch bearbeitet und tauchen offiziell erst in der Statistik 2013 auf. Durch die feste...

  • Buchholz
  • 18.02.13
Blaulicht

Filmreife Verfolgungsjagd

kb. Tespe. Zu einer filmreifen Verfolgungsfahrt kam es am Samstag Abend in Tespe. Ein 44-jähriger Mann aus Tespe war mit seinem Pkw Mitsubishi Galant Kombi im Avendorfer Weg unterwegs. Als ein Streifenwagen dem Pkw Anhaltesignale gab, gab der Fahrer Gas und flüchtete in halsbrecherischer und rücksichtsloser Weise. Hierbei wurden auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Kurzzeitig gelang es dem Mann, den Streifenwagen abzuhängen. Er konnte jedoch kurz darauf angehalten werden. Bei der...

  • Winsen
  • 17.02.13
Blaulicht

Quad in Harsefeld geklaut

bc. Harsefeld. Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen in Harsefeld an der Strasse "Paschberg" ein Quad geklaut. Das blaue Vierradfahrzeug der Marke "Yamaha Raptor 700/YFM700R" hat das Kennzeichen "STD-YR 70". Der Wert beträgt ca. 4.000 Euro. Vermutlich haben der oder die Diebe das Quad auf einen Anhänger oder Transporter aufgeladen und dann mitgenommen. - Hinweise nimmt die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-909590 entgegen.

  • Harsefeld
  • 16.02.13
Blaulicht

Passanten helfen der Polizei

bc. Stade. Das ist gelebte Zivilcourage: Zwei Männer halfen der Stader Polizei am Dienstag, Ladendiebe dingfest zu machen. Gegen 16.30 Uhr türmte ein Unbekannter mit zwei teuren Pullovern aus einem Geschäft in der Stader Fußgängerzone. Ein zufällig vorbeikommender Passant nahm prompt die Verfolgung auf, informierte von unterwegs die Polizei. In Höhe des Kinocenters an der Altländer Straße stellten die Beamten den Dieb. Der 21-jährige Stader musste nach der Personalienfeststellung nach Hause...

  • Stade
  • 15.02.13
Blaulicht

Diebe flohen mit rotem VW-Bus

tp. Horneburg. Zwei Unbekannte haben am Donnerstag gegen 10.45 Uhr einen Rentner (85) auf seinem Grundstück an der Issendorfer Straße in Horneburg in ein Gespräch über Gartenarbeit verwickelt. Durch das Ablenkungsmanöver gelang es einem der beiden Männer, das Haus des Senioren zu durchsuchen und Geld sowie eine EC-Karte zu stehlen. Die Gauner flohen mit einem roten VW-Bus. • Die Polizei sucht Zeugen, Tel. 04163 - 826490.

  • Stade
  • 14.02.13
Panorama

Neue Vandalismus-Serie

tp. Assel. Rund ein halbes Jahr war Ruhe in der Gemeinde Drochtersen, nun berichtet die Polizei erneut von mehreren Fällen von Vandalismus. Im Ortsteil Assel war es im Januar und Anfang Februar zu diversen Sachbeschädigungen gekommen. Die Polizei ermittelte zwei Verdächtige (18 und 19). Bei den Ermittlungen wurde ein gestohlenes Damentourenrad sichergestellt. • Hinweise: Tel. 04143 - 911880.

  • Drochtersen
  • 12.02.13
Blaulicht

Wodka gegen Zahnschmerzen

bim/nw. Rade. Mit Wodka Zahnschmerzen zu betäuben, war wohl keine gute Idee. Die hatte am Samstagvormittag der Fahrer eines 40-Tonners. Er war von einem anderen Verkehrsteilnehmer dabei beobachtet worden, wie er sich in einem Kiosk einer Rastanlage eine Flasche Wodka kaufte, diesen gleich etwas verkostete und mit seinem Sattelzug losfuhr. Die Polizei konnte ihn auf der A 1 Richtung Bremen bei Rade anhalten. Der bei dem bulgarischen Fahrzeugführer durchgeführte Alkotest ergab tatsächlich einen...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.02.13
Blaulicht
Das Unglück ereignete sich auf der K 49 bei Apensen
3 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall bei Apensen

Autofahrer (74) aus Harsefeld stirbt noch am Unglücksort tp. Apensen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 49 bei Apensen kam am Freitag, 8. Februar, gegen 19.25 Uhr ein Autofahrer (74) aus Harsefeld ums Leben. Er war mit seinem Mazda-Geländewagen in Richtung Ruschwedel unterwegs, als er auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Rentner starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei schließt nicht aus,...

  • Apensen
  • 09.02.13
Blaulicht

Salzhäuser rammt Streifenwagen

mum. Winsen. Das erlebt auch die Polizei nicht jeden Tag: In der Nacht zu Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in der Max-Planck-Straße in Winsen einen VW Passat Kombi mit einem ausländischen Kennzeichen. Am Lenkrad saß ein amtsbekannter Salzhäuser (30). Die Beamten stellten bei dem Mann Hinweise auf Drogenkonsum fest. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Weiter stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht zugelassen...

  • Winsen
  • 08.02.13
Blaulicht

Ohne Führerschein, aber mit 2,07 Promille

mum. Winsen. Am Mittwochnachmittag, gegen 16.55 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in der Niedersachsenstraße in Winsen einen Mercedes 300 TE Kombi. Die Beamten stellten bei dem 46-jährigen Fahrer eine deutliche Alkoholfahne fest. Der Mann pustete 2,07 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da ihm dieser bereit gerichtlich entzogen war.

  • Winsen
  • 08.02.13
Blaulicht

Taschendiebe in Tostedt

mum. Tostedt. Im Lidl-Markt Am Westbahnhof in Tostedt wurden am Mittwochvormittag zwei Frauen (54 und 79) Opfer von Taschendieben. Der oder die Täter entwendeten jeweils aus den Handtaschen die Portemonnaies. Hinweise: 0 41 82 - 2 80 00.

  • Tostedt
  • 08.02.13
Blaulicht
Mutmaßlicher Vergewaltiger: Frank W. wurde von der Polizei auch im Landkreis Harburg gesucht. Jetzt ist er in Spanien gefasst worden

Mutmaßlicher Vergewaltiger in Spanien verhaftet / Fahndung auch in Jesteburg

mum. Hamburg/Jesteburg. Großer Fahndungserfolg für die Hamburger Polizei: Der mutmaßlicher Vergewaltiger Frank W. (45) wurde in Spanien verhaftet. Er befand sich auf dem Jakobsweg. Auch im Landkreis Harburg wurde nach W. gesucht, da er auf einem Campingplatz in Jesteburg mindestens fünf Jahren einen Sommer-Wohnwagenplatz angemietet hatte. W. wird vorgeworfen, in Hamburg am 15. September eine 58-Jährige überfallen, ausgeraubt und sich an ihr vergangen zu haben. Der 45-Jährige wurde laut...

  • Jesteburg
  • 08.02.13
Blaulicht

Im Rausch Unfall verursacht?

(mum). Am Wochenende gingen der Polizei gleich mehrere Personen ins Netz, die zu tief ins Glas geschaut hatten und dennoch ihr Fahrzeug nicht stehen ließen. Hier ein paar Beispiele: • Am Samstag kam es gegen 14.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Harburger Straße in Dibbersen. Ein 65-jähriger VW-Fahrer fuhr einem vor ihm befindlichen BMW auf. Durch den Zusammenstoß wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr....

  • Buchholz
  • 04.02.13
Blaulicht

Tiertransporter hatte 55 Schweine zu viel geladen

mum. Bispingen. Am Freitag hat die Polizei gegen 15.30 Uhr auf der A7 in Höhe Bispingen einen niederländischen Tiertransporter gestoppt. Die beiden ungarischen Fahrer (24 und 26 Jahre alt) waren mit ihrem Sattelzug unterwegs von einem Mastbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern zum Schlachthof nach Hannover. Das Fahrzeug war mit 200 Schweinen beladen und auf den ersten Blick offensichtlich überladen. Dies wurde dann bei der Wägung bestätigt. Statt der erlaubten 40 Tonnen brachte das Fahrzeug 46,5...

  • Hanstedt
  • 04.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.