Beiträge zum Thema Sönke Hartlef

Politik
Torfbahn auf dem neuen Kreisel
4 Bilder

Eine Torfbahn als Kreisel-Schmuck in Bützfleth

Ortskernsanierung für vier Millionen Euro abgeschlossen / Neue Radwander-Hütte tp. Bützfleth. Staugeplagte Verkehrsteilnehmer in Stade-Bützfleth können aufatmen: Nach rund zweieinhalb Jahren, während der die Wanderbaustelle durch das Dorf zog und zur Rush-Hour zu Verkehrsbehinderungen führte, liegen die Firmen nun mit den Arbeiten in den Endzügen. Dank der Investition in Höhe von rund vier Millinen Euro im Rahmen der Ortskernsanierung präsentiert sich die Mitte nun mit einer modernen...

  • Stade
  • 21.08.18
  • 470× gelesen
Politik
Mit Flyern zum Thema Kohlekraft: Vorsitzender Walter Tauber (li.) und Vereinssprecher Steffen Kappelt   Fotos: tp/ Screenshot www.wikistade.org
2 Bilder

Die politischen Hinterzimmer in Stade durchlüften

Transparente Diskussion über Kohlekraft: Neuer Verein fordert den Rat zum Umdenken auf tp. Stade. Mit dem Vorsitzenden Walter Tauber (70) und dem Pressesprecher Steffen Kappelt (68) stehen gleich zwei erfahrene Journalisten an der Spitze des neuen Vereins Wiki Stade.Tauber, Ex-Auslandskorrespondent des Spiegel-Magazins, und Kappelt, Lokalredakteur im Ruhestand, sind Mit-Gründer von Wiki Stade. Der Verein versteht sich als politische Diskussions-Plattform, die "vom Mitmachen leben soll"....

  • Stade
  • 27.07.18
  • 584× gelesen
Politik
Der Stader Seehafen soll ausgebaut werden  Foto: Martin Elsen
2 Bilder

Zukunftsprojekt am Stader Seehafen

CDU-Sommerreise: Große Unterstützung für Flüssiggas-Terminal tp. Stade. Mit Begeisterung haben die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Elbe-Weser Raum auf die Pläne für den Bau eines Terminals zum Umschlag von Flüssig-Erdgas (LNG) in Stade reagiert. Die sieben Abgeordneten aus den Landkreisen Osterholz, Rotenburg, Cuxhaven und Stade waren zwei Tage auf Sommerreise im Elbe-Weser-Gebiet unterwegs. Hier durfte ein Besuch im Stader Seehafen nicht fehlen, um sich über eines der vermutlich größten...

  • Stade
  • 24.07.18
  • 243× gelesen
Politik
Barbara Zurek

Grüne in Stade ohne Kandidat fürs Bürgermeister-Amt

Nieber oder Hartlef? Fraktions-Chefin Barbara Zurek will "jedem Bewerber auf den Zahn fühlen" tp. Stade. Die SPD hat Amtsinhaberin Silvia Nieber, die CDU schickt Sönke Hartlef ins Rennen, doch die Grünen-Ratsfraktion in Stade nominiert keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Auf einer Mitgliederversammlung diskutierten die Grünen kürzlich nach eigenem Bekunden "ausgiebig das Für und Wider eines eigenen Kandidaten". Zum Ende beschlossen sie mehrheitlich, keinen...

  • Stade
  • 23.07.18
  • 415× gelesen
Politik
Heiko Cordes in der Garage: Die undichten Fenster wurden mit Folie zugehängt
4 Bilder

Fahrzeughalle in Bützfleth ist marode

Sanierungsstau am Gerätehaus / Verwaltung prüft Kosten für kompletten Neubau tp. Bützfleth. Die Feuerwehrleute in Bützfleth brauchen eine neue Fahrzeughalle. Warum nicht gleich ein komplett neues Gerätehaus? Angesichts der etwa gleich hoch geschätzten Kosten soll jetzt die Stadtverwaltung in Stade einen Feuerwehrhaus-Neubau einschließlich Garage prüfen. Das beschloss der Finanzausschuss auf seiner jüngsten Sitzung, nachdem Ratsherr Daniel Friedl (CDU) einen entsprechenden Anntrag gestellt...

  • Stade
  • 22.05.18
  • 372× gelesen
Politik
So wie hier im Rahmen der Ortskernsanierung kennen ihn die Bützflether: Sönke Hartlef werden gute Chancen eingeräumt, im nächsten Jahr Sylvia Niebers Stuhl im Rathaus einnehmen zu können

Bürgermeisterwahl in Stade: So tickt der "nette" Herr Hartlef

Ein Jahr vor der Bürgermeister-Wahl in Stade: WOCHENBLATT-Interview mit dem CDU-Kandidaten Sönke Hartlef, Herausforderer von Sylvia Nieber (SPD) (bc). Seit gut einer Woche steht fest: Bützfleths Bürgermeister Sönke Hartlef (55, CDU) fordert die Amtsinhaberin Sylvia Nieber (SPD) bei der Stader Bürgermeisterwahl im Mai 2019 heraus. Das WOCHENBLATT hat mit dem CDU-Kandidaten Hartlef, der bislang mehr durch seine moderaten und durchaus höflichen Umgangsformen, weniger für knallharten Wahlkampf in...

  • Stade
  • 15.05.18
  • 2.303× gelesen
Politik
Sönke Hartlef tritt gegen Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD) an

Bürgermeister-Wahl in Stade: CDU einigt sich auf Sönke Hartlef als Kandidaten

CDU-Spitze schlägt einstimmig Bützflether Bürgermeister für Bürgermeister-Kandidatur in Stade vor bc. Stade. Eine wirkliche Überraschung ist diese Nachricht nicht mehr. Und trotzdem ist sie nicht minder spannend. Die CDU hat am Dienstagabend die Katze aus dem Sack gelassen. Einstimmig wurde Sönke Hartlef (55), seit zehn Jahren Bürgermeister in der Ortschaft Bützfleth, vom Stader CDU-Stadtverband und der Fraktion für eine Bürgermeister-Kandidatur vorgeschlagen. Er tritt damit gegen die...

  • Stade
  • 11.05.18
  • 991× gelesen
Politik
Am Obstmarschenweg geht es jetzt an zwei neuen Kreiseln, die mit einer Ziegelei-Lok bzw. einem Waggon geschmückt werden, rund
3 Bilder

Sechs Wochen Bauverzögerung in Bützfleth

Obstmarschenweg soll im Juni fertig sind / Seniorenanlage zieht weitere Investoren an tp. Bützfleth. Autofahrer sind genervt wegen der Verkehrsbehinderungen, die sich zu Stoßzeiten durch besondere Ampelregelung ergeben, Geschäftsinhaber beklagen Kundenrückgang wegen schlechter Zugänglichkeit ihrer Läden und Anwohner reagieren gestresst auf den anhaltenden Baustellenlärm. Die Bauarbeiten im Zuge der Ortskernsanierung in Bützfleth (Aktive Zentren, Abschnitt II) laufen auf Hochtouren und die...

  • Stade
  • 08.05.18
  • 294× gelesen
Politik
Protestschild auf einem Wohngrundstück an der Kanalstraße: "Straße saniert, Bürger ruiniert!"   Fotos: tp
2 Bilder

Umstrittene Satzung: Frühe Proteste an der Kanalstraße in Stade-Bützfleth

"Unausgewogen und unsozial": Ortsbürgermeister Sönke Hartlef nimmt Anwohner in Schutz tp. Bützfleth. Mit der bei vielen Bürgern und Politikern als ungerecht empfundenen Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) hat die Stadt Stade bundesweit negative Schlagzeilen gemacht. Durch die anhaltenden Proteste und die engagierte Informationsarbeit der schlagkräftigen Bürgerinitiative aus der Schölischer Straße in Stade sind die Bürger für kommende Baumaßnahmen, bei denen sie per "Strabs" gehörig zu Kasse...

  • Stade
  • 08.05.18
  • 372× gelesen
Panorama
Spendenübergabe (v. li.): Peter W. Schneidereit, Hasibe Odjal und Hans-Otto Köser

6.000 Euro für die Vereinsarbeit in Bützfleth

Jahresspende übergeben/ Lob vom Bürgermeister tp. Bützfleth. Seit vielen Jahren gibt es den „Bützflether Spendentopf“, jetzt wurde die Jahresspende 2017 übergeben. Insgesamt 6.000 Euro kommen der Vereinsarbeit zugute. Der Spendentopf wurde mit Überschüssen aus Festen und Veranstaltungen des Jahres 2016 gefüllt. Laut Peter W. Schneidereit vom Gewerbeverein "Attraktives Bützfleth“ in den vergangenen elf Jahren kamen auf diesem Wege rund 57.500 Euro zusammen. Die 19 Bützflether Vereine beschlossen...

  • Stade
  • 20.02.18
  • 308× gelesen
Politik
Schandfleck im Dorfzentrum: die Brandruine am Obstmarschenweg
2 Bilder

Brandruine in Bützfleth: "Verkaufsgespräche laufen"

OrtsbürgermeisterSönke Hartlef hofft auf positive Entwicklung tp. Bützfleth. Der Briefkasten quillt über, am Rand des Gebäudes liegen Splitter herabgefallener Dachpfannen. Die durch einen Brand beschädigte Backsteinhaus am Obstmarschenweg im Zentrum von Bützfleth (das WOCHENBLATT berichtete) entwickelt sich zum Schandfleck der Stader Ortschaft. Entgegen anders lautender Bekundungen des Eigentümers, E. D.*, der zur Zeit schlecht erreichbar ist, haben im Januar noch immer nicht die angeblich...

  • Stade
  • 13.02.18
  • 181× gelesen
Politik
Abrissbagger in der Ortsmitte
2 Bilder

Ex-Kaufhaus weicht Seniorenwohnanlage

Bützfleth: Abrissarbeiten am Kreisel fast abgeschlossen / Neubau der Betreuungsdienste soll 2019 fertig werden tp. Bützfleth. Die Abbruchbagger der Firma Harald Wist aus Drochtersen haben ganze Arbeit geleistet: Die beiden Altbauten am neuen Verkehrskreisel Obstmarschenweg/Kirchstraße/Deichstraße in Bützfleth sind Geschichte. Nach Abschluss des Abrisses, mit dem die Arbeiter in den Endzügen liegen, ist der Weg frei für die Bebauung der Fläche mit einer Seniorenwohnanlage. Baustart ist laut dem...

  • Stade
  • 06.02.18
  • 609× gelesen
Politik
Karl-Heinz Szidat (re.) mit Ortsbürgermeister Sönke Hartlef

Karl-Heinz Szidat ist Bürger des Jahres in Bützfleth

Lob vom Bürgermeister für engagierten Sozialverbands-Chef: "Ich bin beeindruckt" tp. Bützfleth. Karl-Heinz Szidat (78), ehrenamtlicher Ortsvorsitzender des Sozialverbands SovD, ist "Bürger des Jahres 2018" der Stader Ortschaft Bützfleth. Vor rund 240 Gästen des Neujahrsempfangs in der St. Nicolai-Kirche nahm Szidat die zum neunten Mal vergebene Auszeichnung am Sonntag von Ortsbürgermeister Sönke Hartlef entgegen. Szidat, der aus Ostpreußen stammt und seit 50 Jahren in Bützfleth wohnt, war von...

  • Stade
  • 09.01.18
  • 502× gelesen
Politik
Die Straßen- und Kanalbaustelle im Ortszentrum mit neuem Kreisel

Ortskernsanierung in Bützfleth dauert länger

"Überraschungen" im Untergrund: Straße und Kreisel im Februar fertig werden tp. Bützfleth. Die Straßen- und Kanalbauarbeiten im Rahmen der Ortskernsanierung in der Stader Ortschaft Bützfleth verzögern sich um mindestens sechs Wochen. "Wenn das Wetter mitspielt", so Ortsbürgermeister Sönke Hartlef, sei mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts inklusive des zweiten neuen Verkehrskreisels am Obstmarschenweg im Februar 2018 zu rechnen. Die ausführende Straßenbaufirma trage keine Schuld an...

  • Stade
  • 31.10.17
  • 236× gelesen
Politik
Warme Wolldecken für Ida und Heinz K. im Feuerwehrdomizil in Bützfleth
4 Bilder

Schiffs-Notfall in Stade-Abbenfleth! "Das war schon hochexplosiv"

Gasaustritt auf der Elbe / Älteste Leidtragende sind 94 Jahre alt tp. Stade. Diesmal war es richtig ernst: In der Nacht auf vergangenen Freitag gegen 22 Uhr herrschte große Gefahr, als aus dem 120 Meter langen Gas-Tanker "Bow Guardian" auf der Elbe bei Stade-Bützfleth das giftige und leicht entzündliche Propylen entwich (das WOCHENBLATT berichtete): "Es war hochexplosiv!", sagt Ortsbürgermeister Sönke Hartlef nach einer nervenaufreibenden Nacht, in der 150 Anwohner aus dem Ortsteil Abbenfleth,...

  • Stade
  • 24.10.17
  • 460× gelesen
Politik
Das Grundstück am Klarenstrecker Damm/Ecke Rudolf-Diesel-Straße könnte mit einem modernen Obdachlosenheim bebaut werden

Millionenbau für Obdachlose in Stade

Ausschuss diskutiert Alternativen zu Baracken am Fredenbecker Weg / Umzug nach Ottenbeck tp. Stade. In die Bemühungen der Politik, die desolaten Wohnverhältnisse der Obdachlosen am Fredenbecker Weg in Stade zu verbessern, kommt Bewegung: Bis 2019 plant die Stadt die Aufgabe der Barackensiedlung zu Gunsten einer zentralen, betreuten Unterbringung in einem modernen Gebäude. Im Ausschuss für Feuerwehr, Sicherheit und Verkehr wurden am Mittwoch drei von der Stadtverwaltung ins Feld geführte...

  • Stade
  • 18.08.17
  • 397× gelesen
Panorama
Stades stellvertretender Bürgermeister Sönke Hartlef (re.) im Interview mit Thomas Stahlberg
3 Bilder

Stadtwette: Flashdance mit Vokuhila in Stade

Stadtwette: 250 Bürger sollen 80er-Jahre-Hit singen / Massentanz mit Ballonseide und Schulterpolstern tp. Stade. Party-Stress herrscht seit Montagmorgen in der Stadtverwaltung in Stade: Im Rahmen der Stadtwette der Sommertour des Radiosenders NDR Niedersachsen haben die Verantwortlichen bis Samstagabend Zeit, den Platz Am Sande in einer 80er-Jahre-Festmeile mit Bar und Bühne zu verwandeln. Zudem sollen mindestens 250 Bürger, gekleidet im Modestil der Zeit, den Hit "What a Feeling" von Irene...

  • Stade
  • 01.08.17
  • 264× gelesen
Politik
Für den Ausbau der Kirchstraße stehen nun Fördermittel zur Verfügung

Freude über Extra-Fördergeld in Bützfleth

900.000 Euro zusätzlich für die Ortskernsanierung tp. Bützfleth. Über Extra-Fördergeld aus dem Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" für die Ortskernsanierung in Bützfleth freut sich Ortsbürgermeister Sönke Hartlef (CDU). Die rund 900.000 Euro sind für ihn ein willkommener "Extra-Schluck aus der Pulle". Der Großteil des Betrages stammt aus nicht abgerufenen Fördermitteln. Das Land verteilte das Geld schließlich neu. So bekam auch Bützfleth, das schon mehr als 5 Millionen Euro für die...

  • Stade
  • 13.06.17
  • 78× gelesen
Panorama
Schützenkönig Uwe Vollmers und Königin Silke Heinbockel freuen sich über die Würde
9 Bilder

Schützenfest Wiepenkathen: Jetzt regiert Uwe Vollmers

Wiepenkathener Schützen eröffnen mit ihrem Fest die Saison 2017 / Stadt-Titel für Dennis Franck sc./ab. Wiepenkathen. Wiepenkathen hat einen neuen Schützenregenten: Uwe Vollmers (54) aus Himmelpforten. „Endlich habe ich es geschafft“, sagte der neue Schützenkönig nach der Proklamation. Vor neun Jahren wurde der Zimmermann Mitglied im Schützenverein Wiepenkathen und genauso lange wolle er schon Schützenkönig werden. Der Titel sei für ihn nun eine freudige Überraschung gewesen. „Ich muss das...

  • Stade
  • 29.04.17
  • 546× gelesen
Panorama
Show-Einlage der Jüngsten: Ein kleiner grüner Drache schlüpft aus dem Ei
5 Bilder

Jubiläum mit Tüchertanz in Bützfleth

50 Jahre Kindertagesstätte: Millionenbau war eine Sensation tp. Bützfleth. Seit 50 Jahren gibt es die Kindertagesstätte in Bützfleth. Das goldene Jubiläum feierten die 126 Mädchen und Jungen, die die städtische Einrichtung besuchen, am vergangenen Freitag mit Eltern, Erzieherinnen und Gästen aus Politik und Verwaltung in der Dorfgemeinschaftsanlage, in die die Kita integriert ist. Ein halbes Jahrhundert Kita - das bedeute auch 100.000 Stunden Kinderlachen und Tränen trocknen, sich streiten,...

  • Stade
  • 04.04.17
  • 380× gelesen
Politik
Mit Ehrenurkunde: Manfred Borchers und seine Ehefrau Marie-Luise

Intakte Dorfgemeinschaft in Stade-Hagen

Ehrung für Flüchtlingshelfer und Dorfchronist bei Neujahrsempfang tp. Hagen. Die Bürgerehrung beim Neujahrsempfang in Stade-Hagen hat schon Tradition: Am Sonntag würdigte Bürgermeisterin Inge Bardenhagen (CDU) in einer Feierstunde am Schießstand das ehrenamtliche Engagement des Dorfchronisten Manfred Borchers und der vielen freiwilligen Mitgliedern der Flüchtlingshilfe. Als Ehrengast lobte Stades stellvertretende Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU), auch Ortsbürgermeister von Bützfleth, die gut...

  • Stade
  • 11.02.17
  • 476× gelesen
Panorama
Mit Flüchtlingen im Wunderland: Bürgermeister Sönke Hartlef und die vier Helferinnen v. li.) Ayfer Odjal, Gisela Kleinschnittger, Ingrid Moje und Elke Hartlef
2 Bilder

Flüchtlinge aus Bützfleth staunen im Wunderland

Ausflug durch Spenden finanziert tp. Stade. Einen Ausflug ins Miniatur-Wunderland in Hamburg unternahmen junge Flüchtlinge in Begleitung der Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe aus der Stader Ortschaft Bützfleth. "Dabei nutzten wir ein besonderes soziales Angebot des Miniatur-Wunderlandes. Im Januar haben alle diejenigen freien Eintritt haben, die es sich sonst nicht leisten könnten", sagt Ortsbürgermeister Sönke Hartlef. Der Bürgermeister, seine Ehefrau Elke Hartlef sowie die weiteren...

  • Stade
  • 31.01.17
  • 521× gelesen
Politik
Familie Hartlef in der St. Nicolai-Kirche: die Patenkinder Mohsen Nikaeen (li.) und Javad Alamdari (2.v.re.), Elke Hartlef, Sönke Hartlef und deren Sohn Malte Hartlef

Große Ehre für die "Cheferin"

bc. Stade-Bützfleth. Dieses Mal lief es ein wenig anders beim Neujahrsempfang in der Bützflether St. Nicolai-Kirche. Nicht Bürgermeister Sönke Hartlef hielt am Sonntag die Laudatio auf die Bürgerin des Jahres, die bereits zum achten Mal gewählt wurde, sondern Pastorin Heike Kehlenbeck übergab vor mehr als 250 Besuchern die silberne Medaille der Ortschaft. Aus gutem Grund. Elke Hartlef, die Frau des Bürgermeisters, wurde die Ehre zuteil. Kehlenbeck betonte gleich am Anfang ihrer Rede, dass Sönke...

  • Stade
  • 10.01.17
  • 520× gelesen
Wirtschaft
Ortsbürgermeister Sönke Hartlef auf der Baustelle im Dorfzentrum

Einzelhandel in Bützfleth leidet unter Baustelle

Ortskernsanierung: Zweiter Bauabschnitt ab Frühjahr / Bürgermeister: "Ein langer und harter Weg" tp. Bützfleth. Halbzeit bei den Bauarbeiten am Obstmarschenweg in Bützfleth. Der erste Bauabschnitt steht kurz vor der Fertigstellung. Geschäftsinhaber in der Ortsmitte müssen sich angesichts der Unannehmlichkeiten weiter in Geduld und Toleranz üben. Beim ersten von zwei neuen Verkehrskreiseln liegen die Bauarbeiten in den Endzügen. Herzstück des zweiten Bauabschnittes wird der zweite Kreisverkehr,...

  • Stade
  • 14.12.16
  • 224× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.