Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Janna Ortmanns möchte als Fahrradkoordinatorin das Radfahren im Landkreis Harburg nach vorn bringen

Viel Entwicklungspotenzial

Janna Ortmanns ist neue Fahrradkoordinatorin im Landkreis Harburg.  (mum). Der Radverkehr im Landkreis Harburg erhält neuen Schub: Janna Ortmanns hat ihr Amt als neue Fahrradkoordinatorin angetreten. Die 30-Jährige ist damit zentrale Ansprechpartnerin bei der Kreisverwaltung in Sachen Radverkehr. Der Landkreis will das Fahrradfahren dadurch noch attraktiver machen. Ziel ist die Zertifizierung als fahrradfreundliche Kommune. Dazu tragen eine Vielzahl von Projekten bei. Um diese Maßnahmen zu...

  • Winsen
  • 17.01.20
Gastredner Dr. Josef Hecken ging auf die Situation im Gesundheitswesen ein

Stade: Bestandsaufnahme der Gesundheitspolitik
Weniger Bürokratie für Ärzte gefordert

jab. Stade. Beim traditionellen Neujahrsempfang der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) und der Ärztekammer Niedersachsen, Bezirksstelle Stade, gaben die Redner den rund 150 geladenen Gästen eine Bestandsaufnahme der aktuellen Gesundheitspolitik. Das Umfeld für die medizinische Versorgung werde nicht einfacher, betonte Dr. Stephan Brune, Bezirks-ausschuss-Vorsitzender der KVN-Bezirksstelle Stade. Die Versorgungssituation in Stade sei „angespannt“. Viele Ärzte hätten bereits das...

  • Stade
  • 17.01.20
Auf dem Spargelfeld werde künftig mit Bannern über die Arbeit informiert, erklärt Hans-Jürgen Werner
3 Bilder

Sprossen lassen in Dollern noch auf sich warten
Spargel schon im Winter?

jab. Dollern. Einige werden sich bei dem Anblick der Folien auf den Spargelfeldern dieser Tage insgeheim schon gefreut haben, dass sie bald das wohlschmeckende Gemüse essen können. Andere wiederum werden sich wohl ein leises "das wird ja immer früher" nicht verkneifen können. Doch weit gefehlt. Denn für die ersten Angebote müssen sich Spargelfreunde auch weiterhin bis April gedulden, klärt Hans-Jürgen Werner, Geschäftsführer vom Spargelhof Werner, auf. "Wir schicken unseren Spargel in den...

  • Horneburg
  • 17.01.20
Saskia Schröder ist die erste Ortsbrandmeisterin in der Samtgemeinde Hanstedt
3 Bilder

"Ich möchte ein Vorbild sein"

Mit Saskia Schröder übernimmt erstmals eine Frau das Kommando über eine Feuerwehr.  mum. Undeloh. Mit knapp 31 aktiven Mitgliedern zählt die Freiwillige Feuerwehr Undeloh (Samtgemeinde Hanstedt) wahrscheinlich zu den kleinsten Wehren im Landkreis Harburg. Doch mit einer aktuellen Personalentscheidung sorgen die Kameraden für eine echte Premiere: Mit der erst 20 Jahre alten Saskia Schröder wählten die Mitglieder eine Frau zur Ortsbrandmeisterin. Sie ist die erste Frau auf dieser Position in...

  • Hanstedt
  • 17.01.20
Markus Zacharias vor der Hittfelder Mauritiuskirche

Serie: Ehrenamtliche im Kirchenkreis Hittfeld
Markus Zacharias setzt sich für Jugendliche ein: "Es sind immer ihre Ideen"

os/nw. Hittfeld. Ohne sie wäre der Kirchenkreis Hittfeld um einiges ärmer: Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich und setzen sich für andere ein. Im dritten Teil der WOCHENBLATT-Serie, in der wir in Kooperation mit dem Kirchenkreis Hittfeld die Ehrenamtler vorstellen, geht es um Markus Zacharias (45). Er leitet seit 1992 Jugendfreizeiten der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld – immer ehrenamtlich. „Ich bin dann gut, wenn ich überflüssig bin. Das ist im tiefsten Sinne lutherisch, Menschen...

  • Seevetal
  • 17.01.20
Senior Werner Dienst traf sich zum nicht ganz ernst gemeinten Krückentausch mit der kleinen Theres, die nach vielen Operationen schon fast ohne Hilfe laufen kann
3 Bilder

Senior Werner Dienst: Gute Neuigkeiten aus dem Senegal

lt. Stade. Mit vielen guten Neuigkeiten ist Werner Dienst vom Buxtehuder Verein "Helfende Hände Senegal" kürzlich vom schwarzen Kontinent zurückgekehrt. Der rüstige Senior aus Stade war zum wiederholten Mal im dem westafrikanischen Staat unterwegs, um mit Hilfe von Geld- und Sachspenden das Leid kranker Menschen vor Ort zu lindern. Dabei trifft er auch immer die Schützlinge wieder, die ihm besonders ans Herz gewachsen sind. Zum Beispiel die kleine Theres (11), die mit Missbildungen an den...

  • Stade
  • 17.01.20
Der Asendorfer Jürgen A. Schulz hat den Wettbewerb ins Leben gerufen

Naturfreunde aus dem Landkreis sind dabei

Preisverleihung findet zum 25. Mal statt.  mum. Asendorf. Eine große Delegation von Jägern und Naturfreunden aus dem Landkreis Harburg wird am Donnerstag, 30. Januar, dabei sein, wenn in einem Festakt der Abschluss des 25. internationalen Film- und Videowettbewerbs in Dortmund gefeiert wird. Unter Leitung von Maik Scheele (Sangenstedt) werden die Gäste aus Winsen per Bus zur "Jagd & Hund", der größten internationalen Schau für Jäger, Naturfreunde und Angler in Europa, anreisen. Sie...

  • Hanstedt
  • 16.01.20
Gestalteten die Fachtagung zum Thema Digitalisierung: Holger Maack (HiPsy, hinten, v. li.), Andrea Picker (Herbergsverein Winsen), Dr. Peter Schlegel, Burkhard Rehr (Psychiatrische Klinik Lüneburg), Marc Koch (Haus Hoheneck) und  Dr. Marc Burlon (PKL) sowie Stefanie Oertzen (HiPsy, vorn, v. li.), Nancy Kecke (PKL), Andreas Landmann (Hof Windheim), Sina Schwarzer (PKL) und Referent Frank Tentler

"Das Ende der Beziehung?"

Fachtagung beschäftigte sich mit gesellschaftlichen Veränderungen der Digitalisierung und ihren Folgen.  (mum). Moderne Medien verändern alles - auch die Kommunikation untereinander. Reiner Kaminski beobachtet das immer wieder. "Da sitzen sich junge Menschen in der Kneipe gegenüber - und statt miteinander zu reden, tippt jeder auf seinem Smartphone", berichtet der Fachbereichsleiter Soziales des Landkreises Harburg. Im zwischenmenschlichen Kontakt verändert die Digitalisierung vieles, und...

  • Winsen
  • 16.01.20
Übergabe der symbolischen Schecks in der Bücherei: (vorne, v. li.) Andreas Brammer (Jugendzentrum), Andrea Heuß-Stegen (Bücherei) und Jörg Schulze (MTV) sowie (hi., v. li.) Petra Menke, Brigitte Ramm (beide DLRG), Christian Richter (SG SaGa), Elisabeth Mestmacher (DLRG) und Florian Freundlich (SG SaGa)

Erlös der Salzhäuser "Nassen Nacht" wurde verteilt
Fast 5.000 Euro für gute Zwecke

ce. Salzhausen. Strahlende Gesichter bei der Salzhäuser Samtgemeindebücherei und beim MTV sowie bei der Resofabrik Winsen: Unter ihnen wurde jetzt die stolze Summe von insgesamt 4.935,50 Euro aufgeteilt, die beim jüngsten örtlichen Sponsorenschwimmen "Nasse Nacht" zusammenkam. Die DLRG-Ortsgruppen Salzhausen und Winsen hatten das Breitensportevent gemeinsam veranstaltet, wobei sie von der Samtgemeinde Salzhausen, dem Waldbadteam, vielen ehrenamtlichen Helfern und 21 Sponsoren unterstützt wurden...

  • Salzhausen
  • 16.01.20
Der neue Vorstand (v. li.): Gert Bahlmann (zweiter Kassierer), Uwe Klawitter (Vorsitzender), Daniel Hagen (stv. Vorsitzender), Jens Kahl (Kassierer) und Bernd Gätjens (Schriftführer)
2 Bilder

Pfeifenclub: Mit Elan in die Zukunft

bim. Otter. Nachdem der Pfeifenclub im vergangenen Jahr mit zahlreichen Gästen sein hundertjähriges Bestehen gefeiert hat, wurden in der Generalversammlung jetzt die Weichen für die Zukunft gestellt. „Das nächste Jahrzehnt steht ganz im Zeichen von Evolution“, sagte Uwe Klawitter (48), der als neuer Vorsitzender Holger Dinkla im Amt ablöste. Dinkla hatte sein Amt zur Verfügung gestellt, weil er nicht mehr in Otter wohnt. Vorhandene Ressourcen nutzen und die Zukunft nicht aus den Augen verlieren...

  • Tostedt
  • 15.01.20
3 Bilder

Mehr als 30 Jahre Kult

„Truck Stop“ zum 36. Mal in der Drochterser Dreifachhalle ig. Drochtersen. Dieses Country-Event hat längst Kultstatus erreicht: Am Sonntag erobert „Truck Stop“ zum 36. Mal die Bühne in der Drochterser Dreifachhalle. Das jährliche Konzert gehört zu den größten Country-Festen Deutschlands. Es gibt nur wenige Bands in der Musikbranche, die so viele erfolgreiche Jahre vorweisen können. Die Meilensteine auf ihrem Weg zum Erfolg hat "Truck Stop" kontinuierlich gesetzt. Die sechs Männer sind nicht...

  • Drochtersen
  • 15.01.20
Gehen seit 65 Ehejahren durch dick und dünn: 
Anna Maria und Hans-Ulrich Propp
2 Bilder

Anna Maria und Hans-Ulrich Propp feiern Eiserne Hochzeit
"Man sollte sich nie zanken oder maulen"

os. Buchholz/Klecken. "Man kann selbstverständlich unterschiedlicher Meinung sein. Aber man soll sich nie zanken oder gar maulen!" So beschreibt Hans-Ulrich Propp (89) das Rezept für eine lange, glückliche Ehe: Am heutigen Mittwoch, 15. Januar, feiert er mit seiner Frau Anna Maria (87) den 65. Hochzeitstag - die Eiserne Hochzeit. Gefeiert wird in kleiner Runde im Kursana Domizil in Buchholz, in dem das Ehepaar seit dem vergangenen September lebt. Kennengelernt hat sich das Paar beim Tanz in...

  • Buchholz
  • 15.01.20
Ulla Bunge

Höchstes Engagement für den Integrationssport

Bützfletherin Ulla Bunge wurde zur "Bürgerin des Jahres" ausgezeichnet sb. Stade-Bützfleth. Die neue Bürgerin des Jahres der Ortschaft Bützfleth heißt Ursula Bunge (47). Sie wurde von Bürgermeister Christoph von Schassen im Rahmen des Neujahrsempfangs in der St. Nicolai Kirche mit der Silbermedaille der Ortschaft Bützfleth ausgezeichnet. Ausgewählt wurde Bunge von einer Jury aus einer Reihe von Vorschlägen, die wie jedes Jahr von allen Bützflethern gemacht werden konnten. Von Schassen lobte...

  • Stade
  • 14.01.20
Präsident Manfred Block (li.) gratulierte den treffsicheren und geehrten Schützen (v. li): Uwe Wulze (Volksbank-Orden), Thomas Meyer (Motzer-Orden), Oliver Dyck (Samtgemeinde-Bürgermeister-Orden), Melanie Schmaljohann (Bundesorden), Ernst Meyer (25 Jahre), Stephan Cohrs (Bürgermeister-Orden), Jan van Weeren (Adjutant) und Jörg Tute (König)

Hohe Investitionen

Schützenverein Evendorf hofft auf Sponsoren bei der Sanierung des Schützenhauses.  mum. Evendorf. Einen durchweg positiven Jahresbericht gab der Vorstand im Schützenverein Evendorf jetzt während der Mitgliederversammlung im Schützenhaus Evendorf vor den Mitgliedern ab. Präsident Manfred Block berichtete von der erfolgreich durchgeführten Erweiterung der Massivholz-Königstafel im Schützenhaus. Als nächstes Ziel streben die Schützen eine Sanierung der sanitären Anlagen an, außerdem steht eine...

  • Hanstedt
  • 14.01.20
Rüdiger Sawatzki ist neuer Diakon für Bendestorf und Jesteburg

"Ich brauchte etwas Neues"

Der Egestorfer Rüdiger Sawatzki tritt Stelle als Diakon in Jesteburg und Bendestorf an.  mum. Bendestorf/Jesteburg. "Ich brauchte etwas Neues, eine andere Herausforderung als bisher. Die Nachbarschaft der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Jesteburg und Bendestorf ist für mich eine Herausforderung, auf die ich mich freue. Meine Erfahrungen als Kreisjugendwart will ich in beiden Gemeinden einbringen und die evangelische Jugend stärken", sagt Rüdiger Sawatzki. Ende des vorigen Jahres...

  • Jesteburg
  • 14.01.20

Spielmannszüge auf Boßeltour

as. Sieversen/Tötensen. Das hat schon Tradition: Seit drei Jahren gehen die Spielmannszüge der Schützenvereine Sieversen/Leversen und Tötensen/Westerhof gemeinsam boßeln. Verstärkung erhielten sie in diesem Jahr von Mitgliedern des befreundeten bayerischen Schützenvereins Großlauterbach. Insgesamt 27 Erwachsene und fünf Kinder trotzten Wind und Wetter und starteten ihre Boßeltour in Sottorf am Osterfeuerplatz. Die Tour führte die Spielleute nach Vahrendorf, wo sie bei Wolfgang Peters, dem...

  • Rosengarten
  • 14.01.20
Geehrt von Mike Eckhoff (re.) und Wolfgang Hilbig (v.li.): Tom Bonnekessel, Walter Schütt, Saskia Bohm, Anke Tiedtke und Kevin Rast

Mut und Zuversicht fehlen

Rund 300 Gäste beim Neujahrsempfang der Gemeinde Drochtersen / Vortrag von Jörg Rositzke ig. Drochtersen. Grußworte, Jahresrückblick durch Schüler der KGS Drochtersen, ein Film über Krautsand, Blicke in die Zukunft, Musik und Ehrungen - dieser thematische Mix lockte am vergangenen Sonntag rund 300 Gäste zum Neujahrsempfang – organisiert vom Drochterser Gewerbeverein und der Gemeinde – in die Festhalle. Fernsehjournalist Jörg Rositzke präsentierte in seiner launigen Festrede "gute Gründe...

  • Drochtersen
  • 14.01.20
Die Malerinnen der Gruppe "Kontraste" laden zur Vernissage ein

Malerei aus Leidenschaft

"Kontraste": Neue Ausstellung im Rathaus as. Nenndorf. Gefühle in Form und Farbe darstellen zu können, das macht für die Mitglieder der Künstler-Gruppe "Kontraste" den Reiz an der Malerei aus. Malerei ist ihre Leidenschaft. Seit einigen Jahren schon treffen sich Angela Bergmann, Gitta Beutnagel, Helga Hesse, Gisela Hofer, Erika Knifka, Susanne Mieling, Wolfgang Mihm, Heidrun Quitmann, Susanne Schade und Eva Thiele-Heiland regelmäßig zum Malen und zum Austausch inspirierender Gedanken. "Garten...

  • Rosengarten
  • 14.01.20
Freuen sich über die neue Aula: Schulleiterin Kira Buchmann und die BBS-Lehrer (v. li.) Dr. Thorsten Mau, Ulrich Pendorf und André Siebold
2 Bilder

Neubau an den Berufsbildenden Schulen in Buchholz
"Die Aula ist sehr wichtig für das Schulleben"

os. Buchholz. "Die Infrastruktur ist für ein funktionierendes Schulleben enorm wichtig. Deshalb freuen wir uns so sehr auf den Neubau." Das sagt Kira Buchmann, Leiterin der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Buchholz. In Kürze soll die neue Aula offiziell übergeben werden, die Bauabnahme soll noch im Januar stattfinden. Wie berichtet, investiert der Landkreis Harburg als Schulträger der BBS rund zwei Millionen Euro in die Baumaßnahme. Neben der Aula wurden angrenzende Bereiche im Erdgeschoss im...

  • Buchholz
  • 14.01.20
Die Geehrten und Beförderten aus Marxen mit Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (li.), Vize-Gemeindebrandmeister Sebastian Seier (2. v. li.), Vize-Ortsbrandmeister Klaus Beier (2. v. re.) und Ortsbrandmeister Marc Borchers (re.)

Freiwilligen Feuerwehr Marxen
Erstmals mehr als 100 Mitglieder

Marxen: Kinderfeuerwehr gegründet, Fahrzeughalle errichtet und Peter Riecken als Vize vorgeschlagen.  mum. Marxen. Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marxen im Feuerwehrgerätehaus. Zahlreiche Mitglieder der aktiven Wehr, der Altersabteilung und des Fördervereins waren der Einladung gefolgt. Ortsbrandmeister Marc Borchers begrüßte außerdem Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus und den neuen stellvertretenden Gemeindebrandmeister...

  • Hanstedt
  • 14.01.20
Auch das gehört dazu: Nach der Arbeit gab es eine Stärkung für die Schüler
2 Bilder

"Herzenssache Natur" - mehr als Worte

Oberschule Hanstedt packt auf der Töpsheide an.  mum. Hanstedt. Kürzlich machten sich alle Schüler der Jahrgänge fünf bis zehn auf den Weg zur Töpsheide. Im Zuge des Naturparktags, der vom Verein Naturschutzpark (VNP) bereits zum neunten Mal unter dem Motto "Herzenssache Natur - Engagement für die Region" veranstaltet wurde, ging es zum Entkusseln. "Als Naturparkschule ist es für uns tatsächlich eine Herzenssache, uns für den Erhalt der Kulturlandschaft Lüneburger Heide zu engagieren", so...

  • Hanstedt
  • 14.01.20
Der beliebte Umzug beginnt um 13 Uhr am Sonntag. Die Gruppen treffen sich in der Schloßstraße
11 Bilder

Faslam in Hanstedt
"Wir sind Faslaaaaaaaam!"

Mit "Vadder" Lukas Lege und "Mudder" Torben Röhrs stehen zwei 19-Jährige an der Spitze. mum. Hanstedt. Was die Kölner Karnevalisten können, das bekommen die Hanstedter schon lange hin. Und das bereits seit 50 Jahren! Zum Faslam sind alle Bürger des Ortes auf den Beinen - und feiern selbstverständlich kräftig mit. An der Spitze stehen dieses Mal mit "Vadder" Lukas Lege und "Mudder" Torben Röhrs zwei junge Männer - die beiden sind erst 19 Jahre alt -, die allerdings über reichlich...

  • Hanstedt
  • 14.01.20
Der neue "KiWi"-Vorstand (v. li.): Martin Haller (Vize), Kristin Ringleb (Schriftführerin), Roland Zarges, Sabine Dobler (Schatzmeisterin) und Jaqueline Höber (Vize-Schriftführerin)   Foto: KiWis

"KiWis" sind jetzt ein Verein

Elterninitiative hat sich umformiert thl. Winsen. Nach rund eineinhalb Jahren Engagement als Elterninitiative haben die "KiWis" (Kinder Winsens) jetzt einen eingetragenen gemeinnützigen Verein gegründet, der sich für die Anliegen der Eltern rund um die Betreuungssituation von Kindern einsetzt. "Wir hören Familien zu, nehmen ihre Bedürfnisse rund um das Thema Kinderbetreuung ernst und bringen uns für sie ein", sagt Vorsitzender Roland Zarges. "Wir machen Informationen zugänglich und...

  • Winsen
  • 14.01.20

Sternsinger aus Oldendorf sammeln 1.548 Euro fürs Kinderhilfswerk

lt. Oldendorf. Als fleißige Spendensammler waren 19 Kinder und Jugendliche der Kirchengemeinde Oldendorf bei Wind und Wetter unterwegs und sammelten fleißig für das Kindermissionswerk. Die Sternsinger hatten am Ende insgesamt 1.548 Euro in den Spendenbüchsen. Mit dem Geld sollen u.a. Flüchtlingskinder im Libanon unterstützt werden.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.01.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.