Stade

Beiträge zum Thema Stade

Service

Fischereilehrgang beim Anglerverein SAV Stade

Der Stader Anglerverein SAV bietet ab dem 3. März, sonntags von 14 bis 18 Uhr, einen Lehrgang in Theorie und Praxis zur Erlangung der Fischerprüfung an. Teilnehmen können auch Jugendliche ab 14 Jahren. Wer Interesse hat, kommt zum Infotreffen am Samstag, 2. März, um 15 Uhr ins Anglerheim, Am alten Schwingearm, in Stade. • Anmeldung in "Harald's Angelladen", Thuner Str. 103, Tel. 04141 - 69179.

  • Stade
  • 07.02.13
Panorama

100 Euro für die "Wichtel"

tp. Stade. Der Frauenstammtisch der Johannis-Kirchengemeinde Stade hat der Gruppe "Wichtel" im Kindergarten in der Ortschaft Hagen kürzlich 100 Euro und ein Buch gespendet. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Kaffee und selbstgebackener Torte beim vergangenen Herbstfest in der Johannis-Scheune.

  • Stade
  • 07.02.13
Blaulicht
Wer kennt diesen Hund?

Am Baum festgebunden: Polizei findet ausgesetzten Hund

tk. Stade. Hatte da jemand von seinem Hund die Nase voll? In Stade hat am Dienstagmorgen eine Hundeführerin der Polizei, die mit ihrem eigenen Vierbeiner unterwegs war, an einem Feldweg an der B74 - gegenüber der Einfahrt Alte Dorfstr./Industriegebiet - einen ausgesetzten Hund gefunden. Das Tier, ohne Chip und Halsband, war mit einem Seil an einem Baum festgebunden worden. Weil der Hund in guter Verfassung war, kann er noch nicht lange gewartet haben. Der Vierbeiner, vermutlich ein Mischling,...

  • Stade
  • 06.02.13
Politik
Noch grüne Wiese: In Stades Süden entsteht bald das neue Wohngebiet "Heidesiedlung Riensförde"

Platz für 2.000 Siedler

Politik macht Weg frei für neuen Stadtteil im Süden von Stade tp. Stade. Noch ist Riensförde im Süden von Stade ein kleines Dorf mit einigen Wohnhäusern, Höfen und viel grüner Wiese. Doch schon bald entsteht dort ein großes neues Stadtviertel für 2.000 Bewohner. Die Politik hat dafür jetzt den Weg frei gemacht und den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan des Neubauquartiers "Heidesiedlung Riensförde" westlich der Landesstraße L 124 in Richtung Harsefeld gefasst. Wie dass...

  • Stade
  • 05.02.13
Panorama

Berliner Malerin im Pförtnerhaus

"Stader Uul": Stipendiatin Christin Lutze (37) lädt Bürger ins Atelier ein tp. Stade. In das gemütliche Pförtnerhaus an der Bremervörder Straße in Stade ist wieder Leben eingekehrt. Anfang Dezember hat Malerin Christin Lutze (37) aus Berlin vorübergehend das Domizil bezogen. Die Künstlerin erhielt von der Stader Kulturstiftung das Stipendium "Stader Uul" und nutzt das historische Pförtnerhaus noch bis Ende Februar als Atelier. "Mir gefällt es unheimlich gut in Stade. Ich finde die...

  • Stade
  • 05.02.13
Panorama
Deutlich mehr Geld verlangt die Stadt Stade plötzlich für die Nutzung der Fahrradboxen am Bahnhof

Preis-Explosion bei Fahrradboxen

Nutzer verärgert: Stellplätze kosten jetzt 50 statt 20 Euro pro Jahr tp. Stade. Verärgert reagieren mehrere Nutzer auf die wie eine Preis-Explosion anmutende Mieterhöhung für die Fahrrad-Stellboxen am Bahnhof in Stade. Die Stadtverwaltung ließ den Mietpreis für die vergitterten Rad-Garagen per Ratsbeschluss zum Jahresanfang von 20 auf 50 Euro erhöhen. Als Begründung verweist die Stadt auf steigende Instandhaltungs- und Bewirtschaftungskosten. "Unverschämt!", schimpft WOCHENBLATT-Leser...

  • Stade
  • 05.02.13
Service

Veranstaltungen für Senioren in der Cafeteria "Schöne Zeit"

Die Betreuungsdienste halten für Senioren in der Cafeteria "Schöne Zeit", Poststr. 21, in Stade interessante Veranstaltungen bereit. Die Termine von Donnerstag bis Mittwoch, 7. bis 13. Februar: • Sitzgymnastik am Donnerstag, um 14 Uhr, Handarbeiten und Basteln um 15 Uhr • Spielevormittag Freitag, Montag und Mittwoch 9 bis 12 Uhr, Umbüdeln Freitag und Montag 15 Uhr • Sprechstunden: der Stader Seniorenberatungsstelle Donnerstag 15 bis 18 Uhr, Montag, 9 bis 12 Uhr, des Stader Seniorenrats...

  • Stade
  • 04.02.13
Panorama
Arndt Grube (Mitte) mit Irmgard Laws und Uwe Mattern

Zwei I-Pads gingen in den Landkreis Stade

Stade. Im Rahmen des 60-jährigen Bestehens der Verbundgruppe "Europa Möbel" wurden bundesweit 60 "I-Pad" der Firma Apple verlost. Im Landkreis Stade gehörten Irmgard Laws aus Stade und Uwe Mattern aus Himmelpforten zu den glücklichen Gewinnern. Überreicht bekamen sie ihren Preis im Wert von je 350 Euro von Arndt Grube, Geschäftsführer des Möbel Jähnichen Center in Stade. Beide Gewinner berichteten über eine enge Verbundenheit zu dem Unternehmen "Möbel Jähnichen Center" und waren begeistert,...

  • Stade
  • 02.02.13
Service

"Wenn das Paradies fliegen lernt": Ausstellung von Dirk Meinzer im Kunsthaus Stade

In einer neuen Ausstellung zeigt das Kunsthaus Stade Arbeiten von Dirk Meinzer. Die rund 100 Werke sind unter dem Titel "Wenn das Paradies fliegen lernt" zusammengefasst. Der Hamburger Künstler schenkt seine Aufmerksamkeit den seltsamen, absonderlichen und unerklärbaren Dingen. Meinzers Ausstellungen gleichen einer Wunderkammer. In Installationen, Malerei, Collagen, Assemblagen, Druckgrafiken und Videos treffen Dinge aufeinander, die scheinbar nicht zusammengehören. Meinzer holt die Dinge aus...

  • Stade
  • 31.01.13
Panorama

"Finger weg von Julia": Theaterstück für Grundschüler zum Tabuthema sexuelle Gewalt

Ein Projekt zur Prävention gegen sexuelle Gewalt an Kindern veranstaltet die Stader Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch in der kommenden Woche für die Stader Grundschulen. Rund 1.030 Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen sehen sich mit ihren Lehrkräften von Montag bis Donnerstag, 4. bis 7. Februar, im Schulzentrum Hohenwedel Aufführungen des Theaterstücks "Finger weg von Julia" an. Das Schauspiel greift das Tabuthema auf kindgerechte Weise auf. Die Schüler können im...

  • Stade
  • 31.01.13
Panorama
Baumelt über der Fußgängerzone: die Stader Kultfigur Peter Mennken
3 Bilder

"Hängt ihn auf, hängt ihn auf!"

"Stade Ahoi!": Faschingsgilde läutet die närrische Saison ein tp. Stade. Karneval in Stade: Die Fastnachtsgilde hat am vergangenen Mittwoch mit einem Ritual die närrische Saison eingeläutet. Am frühen Abend hängten die Jecken eine Puppe aus dem Fenster des historischen Rathauses, riefen den Faschingsgruß "Stade Ahoi!" durch die Fußgängerzone und sangen gemeinsam "Hängt ihn auf, hängt ihn auf!" . Die "Petermännchen" genannte Figur ist eine Nachbildung von Peter Mennken. Der sagenhafte...

  • Stade
  • 31.01.13
Sport

Yoga, Pilates und Gymnastik im Stader Freizeit- und Gesundheitsforum

Das Freizeit- und Gesundheitsforum in Stade, Bungenstr. 49, hat Plätze frei in folgenden Kursen: • Yoga montags um 8.45 Uhr, dienstags um 16.30 und 19.30 Uhr • Yoga für Personen mit Einschränkungen montags um 10.15 Uhr • Pilates für Anfänger montags um 19.15 Uhr • Gesundheitsgymnastik 60+ dienstags um 11 Uhr • Infos unter Tel. 04141 - 83265 • www.fruges.de

  • Stade
  • 31.01.13
Wirtschaft

Das CFK-Valley Stade präsentiert das Bildungsprogramm 2013

bo. Stade. Einen umfangreichen Katalog mit Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Faserverbundtechnologie hat das CFK-Valley Stade herausgebracht. Auf 48 Seiten gibt das Bildungsprogramm 2013 einen umfassenden Überblick über Studiengänge, Seminare und Workshops sowohl für erfahrene Mitarbeiter als auch für zukünftige Composite-Bearbeiter. Das Qualifizierungsangebot entstand in Kooperation mit Bildungspartnern aus dem Kompetenznetzwerk und dem Bildungsbüro Stade. • Das Bildungsprogramm...

  • Stade
  • 31.01.13
Wirtschaft
An einem großen Sondertisch präsentierten die Auszubildenden die Eigenmarken des Warenhauses

Azubis präsentieren Eigenmarken

Stade. Ein ehrgeiziges Projekt haben die Marktkauf-Auszubildenden Franziska Bordne, Natalie Hüllen, Vanessa Kensik und Dennis Kurzydym zum Jahresbeginn erfolgreich gemeistert. Unter dem Motto "Rundum Wohlfühlen mit den Eigenmarken" präsentierten sie drei Tage lang an einem Sondertisch im Warenhaus Pflege- und Kosmetikprodukte der Marktkauf-Eigenmarken. Die Kunden durften einzelne Produkte testen und bekamen Selbstgebackenes und kleine Präsente überreicht. Höhepunkt der Aktion war eine...

  • Stade
  • 29.01.13
Panorama

Stade siegt als "Soziale Stadt"

tp. Stade. Die "Qualifizierungsküche" mit Bistro, eine Berufsbildungseinrichtung für schwache Bewerber im Altländer Viertel in Stade, gilt seit Jahren als Vorzeige Projekt der Stadt. Jetzt erhielt die Stadt im Rahmen des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbes "Soziale Stadt 2012" eine Ehrenurkunde als Auszeichnung. Stade ist die einzige niedersächsische Sieger-Stadt. Insgesamt hatten sich 171 Städte aus allen 16 Bundesländern an dem Wettbewerb beteiligt. Den Preis nahm Stadtbaurat Kersten...

  • Stade
  • 29.01.13
Service
Das Frauen-Jazzquartett "Witchcraft" kommt nach Stade

"Verhext" guter Jazz

Matinee mit „Witchcraft“ in der Seminarturnhalle Stade tp. Stade. Musikfreunde erwartet am Sonntag, 10. Februar, um 11 Uhr in der Seminarturnhalle in Stade eine Matinee mit "verhext" gutem Jazz. Auf Einladung des "Soroptimist International Club Stade" spielt die Frauenband „Witchcraft“ ("Hexenkraft"). Sängerin Nicole Metzger, die zu den großen Stimmen des deutschen Jazz zählt, ist in Stade bereits durch Soloauftritte bekannt. Mit der Bassistin Lindy Huppertsberg, der aus Kasachstan...

  • Stade
  • 28.01.13
Panorama
WOCHENBLATT-Leser "Käpt'n Brass"

Käpt'n Brass ist ein WOCHENBLATT-Fan

tp. Stade. Über eine Erwähnung in der Neuen Stader am vergangenen Mittwoch, 23. Januar, freut sich Dagmar Utermark. In dem Artikel: "Tipp: Beim Stade-Rundgang den Blick nach oben richten" wurde auf eine lebensgroße Kapitänsfigur hingewiesen, die von Utermarks Balkon an der Hansestraße 2 auf den Stader Hafen schaut. Von der Straße aus ist "Käpt'n Brass" kaum zu erkennen. Daher schickte die Leserin eine schöne Nahaufnahme (Foto). Dagmar Utermarck lässt vom Kapitän ausrichten: "Seit ich mich aus...

  • Stade
  • 28.01.13
Wirtschaft
Schon 3,5 Hektar Umschlagsfläche stehen auf dem Buss-Terminal in Bützfleth zur Verfügung. Eine Erweiterung um rund 24 Hektar ist in Planung

Expansion um bis zu 24 Hektar

"Kleine Hafenerweiterung" bis 2017 tp. Stade. Die Expansion des Seehafens in Stade-Bützfleth ist einen Schritt vorangekommen. Laut der Pressesprecherin des Niedersächsischen Hafenbetreibers N-Ports, Dörte Schmitz, könnte frühestens im Jahr 2015 der Startschuss für den Bau von bis zu 24 Hektar neuer Umschlagsfläche fallen. Die Inbetriebnahme wird für 2017 angestrebt. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war vor rund sechs Jahren in Stade das Projekt "Große Hafenerweiterung" auf 40 Hektar wegen...

  • Stade
  • 28.01.13
Panorama

Rettung für Fastnachtsumzug

Stade. Seit 30 Jahren veranstaltet die Stader Fastnachtsgilde den Fastnachtsumzug in der historischen Altstadt. In diesem Jahr findet der Umzug am Samstag, 9. Februar, statt. "Leider gab es bis jetzt aus den unterschiedlichsten Gründen viele Absagen von Gruppen und Musikzügen", bedauert Pressewart Jürgen Ulrich. "Der Umzug findet aber auf jeden Fall statt." Die Gilde bittet jetzt die Stader Bevölkerung: "Helfen Sie mit, dass auch in diesem Jahr der Umzug ein voller Erfolg wird. Verkleiden Sie...

  • Stade
  • 28.01.13
Blaulicht
Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach: Wer unsicher ist, ob ein Beamter tatsächlich echt ist, soll die Polizei anrufen

Ein echter Polizist oder nicht? Ein Bürger will's genau wissen

tk. Buxtehude. Für Bernd Prang ist das ein Problem, für die Polizei dagegen nicht. "Woher weiß ich mit Sicherheit", fragt Prang, "dass der uniformierte Beamte vor mir auch echt ist?" Und das war passiert: Eines Abends klingelte es an Prangs Tür. Der Polizeibeamte in Uniform hatte eine Frage. Prang wollte den Dienstausweis sehen und bekam die Antwort: Den brauche ein Polizeibeamter in Uniform nicht. Uniform und Waffe seien ein überzeugender Beweis für die "Echtheit". Das sieht Bernd Prang...

  • Buxtehude
  • 28.01.13
Panorama
Der Kuratoriumsvorsitzende Bernhard Schröder (li.) und sein Stellvertreter Dr. Willi Brunkow

Grundstock am Geburstag gesammelt

Neue "Stiftung der Johannisgemeinde zu Stade" tp. Stade. Die Kirchen schlagen Alarm: Sie rechnen in den kommenden 20 Jahren mit einem drastischen Mitgliederschwund und einer Halbierung der Kirchensteuereinnahmen. Viele Gemeinden befürchten daher, aus Geldmangel ihre sozialen Aufgaben nicht mehr erfüllen zu können. Bei der Stader Johannis-Gemeinde steuert eine Gruppe Engagierter nun dagegen und gründete eine Stiftung. Das siebenköpfige Kuratorium der "Stiftung der Johannisgemeinde zu...

  • Stade
  • 28.01.13
Panorama
Zertrümmerte Telefonzelle bei "Kaufland"
3 Bilder

Touristenstadt mit "Pfui"-Faktor

Diebesgut, Müll und Vandalismus-Schäden in der Stadt Innenstadt / Bürger sollen Fälle melden tp. Stade. Das passt nicht zum Image einer Touristenstadt: Im schlechten Zustand präsentiert sich derzeit die Stader City. Vielerorts finden sich Müll und Spuren von Sachbeschädigung. Beispiele: Im zugefrorenen Burggraben nahe des Stadeums haben Unbekannte ein offenbar gestohlenes Damenfahrrad und einen Einkaufswagen "versenkt". Beide Gegenstände blieben im Eis stecken. Vor "Kaufland" haben...

  • Stade
  • 28.01.13
Politik
Gegen Kohlekraft richtete sich der Protest der Aktivisten um Silke Hemke (li.) vom BUND. Sie verwiesen auf die alternative Wasserstofftechnik

Protest gegen Aussschuss-Empfehlung

Politik bringt Dow-Kohlekraftwerk einen Schritt weiter tp. Stade. Vor dem Tor des Alten Rathauses protestierten die Kohlekraftgegner, doch an der Entscheidung der Lokalpolitiker konnten sie nichts ändern: Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) der Stadt Stade hat auf seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag die Planungen des Chemie-Giganten Dow weiter unterstützt, am Industriestandort in Bützfleth ein kombiniertes Gas-, Kohle- und Wasserstoffkraftwerk zu errichten. Das Gremium...

  • Stade
  • 28.01.13
Politik
Die Geehrten (v. li.): Hans-Jürgen Berg, Bärbel Zillmer und Hermann Hinrichsen
4 Bilder

Stadt Stade ehrt verdiente Bürger

Urkunde und Anstecknadel für Bärbel Zillmer (59), Hans-Jürgen Berg (71) und Hermann Hinrichsen (79) tp. Stade. "Sie warten nicht bis andere die Probleme lösen, sondern nehmen die Sache selbst in die Hand", lobte Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber drei Vorzeige-Freiwillige, die am vergangenen Freitag beim Neujahrsempfang im historischen Rathaus geehrt wurden. Blumen, Urkunden und Ehrennadeln gingen an Bärbel Zillmer (59) für den Bereich Soziales, Hans-Jürgen Berg (71, Kultur) und...

  • Stade
  • 28.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.