Plattdeutsch

Beiträge zum Thema Plattdeutsch

Service
Herbert Timm freut sich, dass das neue Platt-Programm "Plattdüütsch in’n Landkreis Horborg un ümto" erschienen ist

Ein Muss für alle Platt-Freunde

Druckfrisch: Info-Broschüre „Plattdüütsch in’n Landkreis Horborg un ümto“. (mum). Seit 2002 informiert Herbert Timm (Wulfsen), der ehrenamtliche Beauftragte für Plattdeutsch im Landkreis Harburg, mit einer Broschüre darüber, was an plattdeutschen Theateraufführungen, Lesungen, Wettbewerben und anderen Veranstaltungen im Landkreis Harburg und in der näheren Umgebung alles geplant ist. Das neue Heft für das zweite Halbjahr 2016 ist soeben erschienen. Beim Freilichtmuseum am Kiekeberg, bei den...

  • Jesteburg
  • 06.07.16
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch: die Mitglieder des Vereins „För Platt“ vor der Holländer-Windmühle in Eyendorf

Zwischen Grenzen und Windmühlen

Verein „För Platt“ lädt zum plattdeutschen Schreibwettbewerb im Zuge des Kultursommers ein. mum. Evendorf. Wenn der Verein „För Platt“ seine Mitglieder zur Ver­samm­lung einlädt, dann gibt es auch stets ein attraktives Rahmen­programm. So auch bei der jüngsten Zusam­men­­kunft, die jetzt in Eyendorf stattfand. Am Ortseingang, an der Holländer-Windmühle von 1897, wartete bereits Werner Borrée, der Vorsitzende des Eyendorfer Mühlen­vereins, auf die Besucher. In seinem rund einstündigen Vortrag...

  • Jesteburg
  • 08.04.16
Politik
Das Tennishaus wird umfassend erweitert
2 Bilder

Finanzspritze fürs Tennishaus in Düdenbüttel

Gemeinderat unterstützt Sportverein / Plattdeutsches Ortsschild tp. Düdenbüttel. Der weiße Sport ist beliebt im Geest-Dorf Düdenbüttel. Auf Beschluss des Rates wird die Kommune den Sportverein SV Düdenbüttel mit seiner Tennis-Abteilung bei den Neubauplänen für das Tennishaus unterstützen. Das mit nur 36 Quadratmetern viel zu kleine Tennishaus (Baujahr 1992) neben den Tennisplätzen wird auf 100 Quadratmeter Nutzfläche erweitert. Beim Umbau werden moderne Sanitäranlagen, Umkleideräume und ein...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.03.16
Service
Rosemarie Burfeind (hinten) mit einigen AG-Schülern beim plattdeutschen Memory-Spiel
2 Bilder

Mit viel Spaß Plattdeutsch lernen an der Grundschule in Kutenholz

An der Grundschule Kutenholz-Mulsum wird auch in Niederdeutsch unterrichtet sb. Kutenholz. Seit einem Jahr ist die Grundschule Kutenholz-Mulsum „Projektschule Niederdeutsch“. „Seitdem haben unsere Schüler schon sehr gute Fortschritte in der plattdeutschen Sprache gemacht“, sagen Schulleiterin Marlies Suhr und Rosemarie Burfeind, Lehrerin und Koordinatorin für Plattdeutsch an der Grundschule in Kutenholz. Rosemarie Burfeind wuchs zwar auf dem Land auf und ihre Großeltern sprachen zu Hause...

  • Fredenbeck
  • 17.02.16
Service

Plattdüütsch-Nohmiddag im Schießstand in Apensen

Zum plattdeutschen Nachmittag mit Renate Kiekebusch lädt der Schützenverein Apensen am Sonntag, 24. Januar, 15.30 Uhr in den Schießstand Apensen an der Fruchtallee ein. Der Eintritt inklusive Kaffee- und Kuchentafel (ab 14.30 Uhr) kostet 7 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei S.Elmers Dekoratives für Haus und Garten in Apensen, Buxtehuder Str. 13.

  • Apensen
  • 12.01.16
Wirtschaft
Die Fachjury mit Hans-Hinrich Kahrs (Fachberater Niederdeutsch im Unterricht, li.), Rüdiger Meyer (VGH Regionaldirektor, Mitte) und Dr. Hans-Eckhard Dannenberg (Landschaftsverband, re.) gratulieren den Preisträgern

VGH Versicherungen in Stade vergibt Förderpreise für junge Plattschnacker

Insgesamt wurden 3.600 Euro an Projektträger überreicht sb. Stade. Zu einem kreativen Jugend-Wettbewerb rund um die plattdeutsche Sprache hatten die VGH Versicherungen, Regionaldirektion Stade, in diesem Jahr erstmalig eingeladen. Jetzt wurden die originellsten Konzepte prämiert, die Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahren den Zugang zum Niederdeutschen ermöglichen oder erleichtern. Der erste Preis über 1.500 Euro geht an die Grundschule Steinkirchen. Die Jüngsten überzeugten mit ihrer...

  • Stade
  • 29.11.15
Panorama
Die Wanderbühne "De Inseloners" gibt diverse GAstspiele im Landkreis Stade

"Eine Frau muss her"

Laien-Theatergruppe „De Inseloners“ startet in Gastspiel-Saison / Premiere in Stade-Schölisch tp. Stade/Drochtersen. Die niederdeutschen Theater-Laienspielgruppe „De Inseloners“ führt in dieser Saison den turbulenten Dreiakter „Een Froo mutt her“ ("Eine Frau muss her") von Eva Hatzelmann auf. Premiere ist am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr im Hotel „Vier Linden“ in Stade-Schölisch. Dort stehen die Akteure ebenfalls am Sonntag, 1. November, um 14.30 Uhr auf der Bühne. Een Froo mutt her! Zum...

  • Stade
  • 28.10.15
Panorama
Bernd Meinke un Ulrike Tipke vom Harsfelder Rothuus verstoht nich blos Platt, se künnt dat ok snacken
2 Bilder

Dat WOCHENBLATT schrifft Plattdüütsch: Toon Europääschen „Sprachen-Tag“ gifft dat een Artikel op Platt

(jd). Europa ist ein bunter Sprachenteppich: Allein in der EU gibt es 24 Amtssprachen. Außerdem stehen mehr als 60 Regional- oder Minderheitensprachen - darunter Plattdeutsch - unter dem Schutz der Europäischen Sprachencharta. Auf diese Vielfalt macht jedes Jahr der „Europäische Tag der Sprachen“ aufmerksam, der am heutigen Samstag begangen wird. Für die WOCHENBLATT-Redaktion Anlass genug, einen Artikel in der traditionellen Sprache unserer Region zu verfassen: auf „Platt“. Dat gifft...

  • Harsefeld
  • 25.09.15
Panorama
Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (2. v. re.) bedankte sich bei den Sponsoren
2 Bilder

Herzlich willkommen in Vosshusen

Neu Wulmstorf (Vosshusen) stellt hoch- und plattdeutsche Ortstafeln auf as. Neu Wulmstorf. Vosshusen, plattdeutsch für Neu Wulmstorf, kann sich seit kurzem über acht neue Ortstafeln mit hoch- und niederdeutschem Ortsnamen freuen. Bereits 2009 hat Karin Meier, die ehrenamtliche „Beopdragte för Plattdüütsch" des Vereins "För Platt" für die Gemeinde Neu Wulmstorf den Antrag auf "zweisprachige Führung des Ortsnamens auf Ortstafeln mit niederdeutscher Komponente" gestellt. "Mir liegt der Erhalt...

  • Neu Wulmstorf
  • 02.09.15
Service
Zum Auftakt unterhält Jürgen Müller das Publikum mit „plattdüütschen Dööntjes“
2 Bilder

Ein Muss für Platt-Fans - „Platt­düütsch Weken“ im Landkreis Harburg / Programm für Jung und Alt

(mum). Das kann sich sehen lassen: Bereits zum siebten Mal finden auch in diesem Jahr wieder die „Platt­düütsch Weken“ im Landkreis Harburg statt. Dies­mal sogar von Anfang September bis Mitte Oktober. „An vielen Orten im gesamten Landkreis wird auf eine sehr kreative und vielfältige Weise demonstriert, wie lebendig unsere schöne Heimatsprache Plattdeutsch ist“, sagt Jürgen Müller, Vorsitzender des Vereins „För Platt“. Das Programm für jung und alt ist vielfältig. In einigen Kirchen gibt es...

  • Jesteburg
  • 28.08.15
Panorama
Stellvertretender Landrat Heiner Schönecke spricht sich für ein "Plattdeutsches Zentrum" am Kiekeberg aus

Ein Zentrum für plattdeutsche Sprache am Kiekeberg

mi. Landkreis. „Wir müssen uns dringend mit der Zukunft des Plattdeutschen in unserem Landkreis beschäftigen“, sagt Heiner Schönecke (Foto), stellvertretender Landrat im Landkreis Harburg. In einer mündlichen Anfrage will Schönecke klären, welche Möglichkeiten der Landkreis sieht, um die Situation des Plattdeutschen zu verbessern und wie sich eine neue feste Stelle für Plattdeutsch finanzieren lässt. Vor allem, ob es möglich ist, die Lüneburger Heide GmbH, die Metropolregion oder das Land...

  • Rosengarten
  • 12.08.15
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch: Mitglieder des Vereins "För Platt" vor der Brennerei im Freilichtmuseum am Kiekeberg

"För Platt": Mitglieder erleben vergnügliches Treffen am Kiekeberg

(mum). Wenn der Verein "För Platt" seine Mitglieder zu einem Treffen einlädt, dann gibt es auch stets ein attraktives Rahmen­programm dazu. So auch bei der jüngsten Zusammen­kunft, die im Freilichtmuseum am Kieke­berg stattfand. Dort warteten bereits die Gästeführerinnen Ursula Körösi und Ruth Steinmann auf die Besucher. In 90-minütigen Füh­rungen erfuhren die Gäste viel Wissens­wertes. Im Agrarium stand die Ernährung im Fokus. Wie die Landbevölkerung früher gelebt hat, bestaunten die...

  • Hanstedt
  • 19.05.15
Panorama
Strahlende Sieger (v.l.): Lara Meyn, Josh Tobaben, Lina Hamm, Thewes Tobaben und Thies Wohlers qualifizierten sich für die nächste Runde

Schüler tragen "platte" Geschichten vor

jd. Harsefeld. Beim niederdeutschen Lesewettbewerb wurden die besten Vorleser ermittelt. "Vertell mol een beten op platt", hieß es kürzlich wieder bei den Schulen zwischen Aue, Lühe und Este: Sieben Grundschulen sowie das Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld beteiligten sich am plattdeutschen Lesewettbewerb des Landschaftsverbandes Stade. Insgesamt 194 Schüler gaben Döntjes zum Besten oder trugen kleine Schmunzelgeschichten vor. Nachdem die Schulsieger ermittelt waren, ging es auf der nächsten Stufe...

  • Harsefeld
  • 13.05.15
Service
Das neue Platt-Quartettspiel

Spielerisch Plattdeutsch lernen

Neues Quartett-Kartenspiel "Wi snackt Platt“ (tp). Ein originelles Quartett-Spiel mit 32 Spielkarten mit plattdeutschen Begriffen und deren Übersetzung ins Hochdeutsche hat die Arbeitsgemeinschaft „Plattdeutsch in Kindergärten und Spielkreisen im Landkreis Stade“ gemeinsam mit dem Verein „De Plattdüütschen“ herausgegeben. Unter dem Titel „Wi snackt Platt“ können Kinder und Erwachsene spielerisch niederdeutsche Begriffe wie "Swienegel" (Igel) oder "Schoop" (Schaf) lernen. • Das...

  • Stade
  • 19.11.14
Panorama
Sabine Viets, Rainer Sindermann und Alois Arbeit sind drei von 17 Plattdeutsch-Freunden, die eine Folge von "Raumschiff Enterprise" übersetzt haben
2 Bilder

Wo Captain Kirk und Mr. Spock Plattdeutsch sprechen: Wiegerser Bürger synchronisieren "Raumschiff Enterprise"

Im wahrsten Sinne des Wortes eine Schnapsidee: Captain Kirk, Mr. Spock, "Pille" und Uhura sprechen Plattdeutsch. Rund 15 Bewohner aus Wiegersen haben eine Folge der Serie "Raumschiff Enterprise" synchronisiert. "Ab einer Promille wird hier auf Feiern nur noch Platt gesprochen", scherzt Sabine Viets, die mit einer weiteren Sprecherin die Rolle von Lieutenant Uhura übernommen hat. "Schon mit 18 Jahren haben wir mal beschlossen: Irgendwann drehen wir einen Western auf Platt. Seitdem ist das auf...

  • Apensen
  • 24.10.14
Panorama
Erfolgreicher Chor: die "Camerata Rossinyol"

Ahlerstedter siegten beim Chor-Wettstreit

jd. Ahlerstedt/Winsen. Die Sänger der "Camerata Rossinyol" trugen plattdeutsche Lieder am schönsten vor. Das ist der verdiente Lohn für wochenlangen Fleiß: Die Ahlerstedter Sängerinnen und Sänger des Chores "Camerata Rossinyol" probten seit längerem eifrig für ihren Auftritt beim plattdeutschen Singewettstreit "Luhdörper Leederfest" in der Stadthalle von Winsen (Kreis Harburg). Mit ihren perfekt vorgetragenen Stücken überzeugte die Ahlerstedter Sangestruppe Publikum und Jury. Der Chor von der...

  • Harsefeld
  • 01.10.14
Politik
In Lühe gibt es keine Einigkeit in puncto neuer Ortsschilder auf Plattdeutsch

Geteilte Meinungen zu plattdeutschen Ortsschildern in der Samtgemeinde Lühe

lt. Lühe. Die plattdeutsche Sprache spielt im Alten Land eine große Rolle und wird schon seit geraumer Zeit an vielen Schulen gepflegt, damit sie nicht in Vergessenheit gerät. Besonders engagiert ist u.a. die Grundschule Steinkirchen, die jüngst als "Plattdeutsche Schule" ausgezeichnet wurde (das WOCHENBLATT berichtete). Doch was sich jetzt in der Samtgemeinde Lühe anbahnt, wird wohl nicht als gelungene Plattdeutsch-Initiative, sondern eher als ein Riesen-Kuddelmuddel in die Geschichtsbücher...

  • Lühe
  • 22.04.14
Service
Sind die Frikadellen vergiftet? Haushälterin Aurora (Meike Böttcher) wird es bald wissen
2 Bilder

"Frikadellen" auf Plattdeutsch

mi. Nenndorf. "Frikadellen" heißt das neue plattdeutsche Stück der Nenndorfer Theatergruppe „Bickbeern-Schweizer-Speeldeel“. Termine der Aufführung: 19., 20., 21., 27., 28. und 29. März, jeweils um 20 Uhr sowie am Sonntag, 23. und 30. März, um 16 Uhr in Böttchers Gasthaus in Nenndorf. Die Handlung: Karl Burmann, von Beruf Postobersekretär und ein Geizkragen wie er im Buche steht, hat Geburtstag. Auf Gäste kann er verzichten. Wer dennoch kommt, wird mit Kartoffelsalat und Frikadellen...

  • Rosengarten
  • 15.03.14
Panorama
Freuen sich über die Auszeichnung: Schulleiterin Christiane Fischer (li.) mit den Lehrerinnen Martina Rieper (hinten) und Jane Hager (re.) sowie Kinder der Platt-AG aus der zweiten Klasse
4 Bilder

"Plattdeutsche Schule": Grundschule Steinkirchen wird als erste Schule in der Region ausgezeichnet

lt. Steinkirchen. Die Grundschule Steinkirchen darf sich ab sofort "Plattdeutsche Schule" nennen. Den Titel hat die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt jetzt bei einer Feierstunde in Hannover erstmals an Schulen verliehen, die sich nachhaltig und in besonderer Weise um die Förderung der Sprache verdient machen. Die Grundschule Steinkirchen ist die erste Schule in der Region, die ausgezeichnet wurde. "Die Sprache findet immer mehr Akzeptanz und die Nachfrage ist groß", sagt...

  • Lühe
  • 11.03.14
Politik
Die Gemeinde Guderhandviertel will zweisprachige Ortsschilder aufstellen

Guderhandviertel wird Platt-Vorreiter im Alten Land

lt. Guderhandviertel. Dass im Alten Land neben Hochdeutsch auch Plattdeutsch gesprochen wird, will Guderhandviertel jetzt als erste Altländer Kommune nach außen deutlich machen. Der Gemeinderat hat sich dafür ausgesprochen, insgesamt vier Ortsschilder zusätzlich mit der niederdeutschen Bezeichnung "Goderhandveerdel" zu versehen. "Wir wollen auch bei den anderen Kommunen in der Samtgemeinde nachhaken, ob Interesse besteht", so Ortsbürgermeister Marco Hartlef. Man ziehe "die Sache aber auch...

  • Lühe
  • 11.02.14
Panorama
Fiebern der Premiere entgegen: Die Mitglieder des Brackeler Theaters

Jede Menge Theater in Brackel

Brackeler Laiendarsteller präsentieren abwechslungsreiches Programm. mum. Brackel. Einakter auf Hochdeutsch und Platt sowie ein paar Sketche - so abwechslungsreich geht es bei den Brackeler Theaterabenden im Februar in der Festhalle (Im Haßel) zu - zumindest, wenn die Darsteller der Brackeler Theatertruppe auf der Bühne stehen. Zum Auftakt gibt es die Sketche „Kopfschmerztablettenkauf“; gefolgt von „De niege Hoot“. Eine gelungene Einstimmung auf den Einakter „Oma Gretchens neue Stiefel“....

  • Hanstedt
  • 28.01.14
Panorama
Heinz Mügge präsentiert den "Platt-Duden" im praktischen Kleinformat
3 Bilder

Willst du mit der "Fludderbüx" zum "Balbutz"?

Fleißarbeit des Vereins "De Plattdüütschen": Wörterbuch mit 920 niederdeutschen Begriffen tp. Stade. Schnittlauch heißt der plattdeutschen Sprache "Beischlug", Arbeitshose "Fludderbüx", Friseur "Balbutz", Ast "Tack" und zu Holzlöffel sagt man "Hultschleef": Bevor wir es vergessen, wurde der Verein „De Plattdüütschen“ aktiv und hat in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Stade ein Platt-Wörterbuch herausgegeben. Das 48 Seite starke Nachschlagewerk wurde nach dem Namen des...

  • Stade
  • 18.12.13
Panorama
Grundsätzlich hat jede Gemeinde die Möglichkeit zweisprachige Ortsschilder mit hoch- und niederdeutschen Namen aufzustellen

Wie heet dat op platt?

jd. Bargstedt. Beispiel Bargstedt: Es ist ein langer Weg, bis ein Ortsschild mit einem niederdeutschen Namen versehen werden darf. "Wie heet dat Dörp nu op Platt?" Diese Frage möchte der Bargstedter Gemeinderat geklärt wissen. Der Grund: Die Politiker haben vor, die Ortsschilder zusätzlich mit der niederdeutschen Bezeichnung zu versehen. Dahinter steckt die Idee, nach außen hin sichtbar zu machen, dass in den Dörfern der Gemeinde noch eine zweite Sprache neben dem Hochdeutschen gesprochen...

  • Harsefeld
  • 17.12.13
Panorama

"De geköffte Swegerdochter"

mum. Hanstedt. Die plattdeutsche Theatergruppe "De fidelen Heidjer ut Hanstedt" präsentiert in diesem Jahr den Vier-Akter "De geköffte Swegerdochter" von Rene Meier im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) in Hanstedt. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet. Tickets gibt es bei Juwelier Dittmer in Hanstedt. Der Eintritt kostet acht Euro. Folgende Spieltermine stehen zur Auswahl: Freitag, 8. November; Samstag, 9. November; Dienstag 12. November; Mittwoch, 13. November und Freitag, 15....

  • Hanstedt
  • 11.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.