Stade

Beiträge zum Thema Stade

Panorama
Diplom-Biologin Dr. Barbara Drewes, die das Projekt leitet, zeigt ihren Garten-Entwurf
  4 Bilder

Das 70.000-Euro-Beet

Altländer Bauerngarten auf der Museumsinsel / "Artenvielfalt um ein Vielfaches erhöht" tp. Stade. Die ersten beiden Kopfweiden wurden am vergangenen Montagmorgen gepflanzt: In 15 Monaten soll das Vorzeige-Landschaftsbauprojekt "Altländer Garten" auf der Museumsinsel auf dem Burggraben in Stade fertig sein. Das in Norddeutschland wohl einmalige historische "Nobel-Beet" kostet 70.000 Euro. Das grüne Kleinod entsteht neben dem zum Freilichtmuseum auf der Insel gehörenden Altländer Bauernhaus von...

  • Stade
  • 15.05.13
Panorama
Ein Muss bei jeder Stade-Führung: die Besichtigung der Skulptur "Fischfrau" (hi. re.). Diese Reisegruppe wurde von Gästeführerin Dagman Papenthien (re. in Tracht) betreut
  4 Bilder

Gästeführer im Frühlingsstress

Täglich ein Dutzend Reisebusse in Stade / Viele Gäste aus Nordrhein-Westfalen tp. Stade. Zu Ostern klagten die Verantwortlichen wegen Schneematsch und Minusgraden noch über eine Urlauberflaute in der Reisestadt Stade (das WOCHENBLATT berichtete), jetzt herrscht hektische Betriebsamkeit in den Altstadtgassen und bei der Tourist-Info am Hafen. Rund 40 Gästeführer stecken voll im Frühlingsstress. Laut dem Teamleiter der Stade Tourismus-Gesellschaft, Frank Tinnemeyer, suchen derzeit stündlich 50...

  • Stade
  • 15.05.13
Panorama
Aus der Kaserne in Ottenbeck wurde ein beliebtes Wohngebiet
  2 Bilder

"Tödlichem Absturz auf der Spur"

Als Ottenbeck noch Kaserne war: Recherche des Autors Dietrich Alsdorf dauert an tp. Stade. Rustikale Wohnblocks aus Backstein an schnurgeraden Straßen und rundherum viel Grün - Stade-Ottenbeck hat sich zu einem beliebten Wohngebiet entwickelt, in dem rund 2.000 Einwohner leben. „Es gerät allmählich in Vergessenheit, dass Ottenbeck ein Militärstandort mit Flugplatz war“, sagt Dietrich Alsdorf (59). Er kennt das inzwischen denkmalgeschützte Quartier noch als Kaserne. Von 1973 bis 1974 leistete...

  • Stade
  • 15.05.13
Panorama
  2 Bilder

Junge Familien warten darauf

Mauern der „Internationalen Kindertagesstätte“ stehen schon / 95 Betreuungsplätze tp. Stade. Ein wichtiges Bauprojekt in Stade, auf dessen Fertigstellung viele junge Familien warten, nimmt Form an: die Internationale Kindertagesstätte“ am Claus-von-Stauffenberg-Weg in Ottenbeck. Dort entsteht bis zum Spätsommer ein moderner mehrsprachiger Kindergarten mit technisch-naturwissenschaftlicher Ausrichtung und besonders flexiblen Betreuungszeiten bis in die späten Abendstunden. Unter der Regie des...

  • Stade
  • 15.05.13
Service

Kurse für hochbegabte Kinder im Landkreis Stade

Eine Anlaufstelle für Eltern mit hochbegabten Kindern ist die Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK). Der gemeinnützige Verein bietet auch im Landkreis Stade eine Gruppe an, in der Eltern und ihre Kinder unterstützt und beraten werden. Neben Elterntreffs und Fachvorträgen gibt es in der Region Stade jetzt auch ein Programm für Kinder mit Kursen in den Bereichen Naturwissenschaften und Kunst, mit Spieltreffs, Museumsbesuchen und Exkursionen. • Infos unter www.dghk-hh.de...

  • Stade
  • 15.05.13
Service

Diagnose und Behandlung von Prostatakrebs

Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Stade und Umgebung besucht am Donnerstag, 23. Mai, die Klinik Dr. Hancken, Harsefelder Str. 8, in Stade. Vorgestellt werden die verschiedenen Möglichkeiten der Diagnose, Behandlung und Therapie von Prostatakrebs. Treffpunkt ist um 17.15 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Klinik. • Anmeldung bis Dienstag, 21. Mai, unter Tel. 04163 - 2936.

  • Stade
  • 15.05.13
Service

Plätze frei im Gesundheitssport

Das Stader Freizeit- und Gesundheitsforum hat Plätze frei in folgenden Gruppen: • Yoga "trotz Einschränkung" montags um 10.10 Uhr • Pilates für Fortgeschrittene montags um 18 Uhr, für Anfänger um 19.15 Uhr • Gymnastik 60+ dienstags um 15 Uhr • Wirbelsäulengymnastik freitags um 10.40 Uhr Alle Kurse finden in der Bungenstr. 49 statt. Schnupperstunden sind möglich. • Infos unter Tel. 04141 - 83265, www.fruges.de.

  • Stade
  • 15.05.13
Service

Kurse bei der VHS: Schnorcheln für Frauen, Computerhilfe für Senioren

Die VHS bietet im Stader Erlebnisbad "Solemio" ab Montag, 27. Mai, einen Schnorchelkursus für Frauen an. Ab 19 Uhr werden mit Maske, Schnorchel und Flossen Bewegungsabläufe mit dem Einsatz der Atemluft geübt. Schnorcheln ist eine sportliche Aktivität, die schwimmen, gleiten und betrachten verbindet. Computerhilfe für Senioren leistet Friederike Gessler montags von 14.30 bis 17 Uhr in der VHS in Stade. Einsteiger erhalten Rat rund um die PC-Nutzung. Freie Plätze gibt es noch am 27. Mai, 3.,...

  • Stade
  • 14.05.13
Service

Neues Buch: "Akten des Schwedischen Tribunals"

tp. Stade. In ihrem neuen Buch "Akten des Schwedischen Tribunals zu Wismar im Niedersächsischen Landesarchiv – Staatsarchiv Stade – Herzogtümer Bremen und Verden (1653-1715)" hat die Stader Historikerin Dr. Beate-Christine Fiedler sämtliche Einzelfälle am höchsten Gericht in den deutschen Provinzen Schwedens für die ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden erschlossen - eine beinahe unerschöpfliche Fundgrube für die heimatgeschichtliche und wissenschaftliche Forschung und für Familienforscher....

  • Stade
  • 13.05.13
Service

Maritim, auf Platt oder historisch - Stadtrundgänge zu Pfingsten in Stade

Für Ausflügler und Einheimische, die die Hansestadt Stade und ihre Geschichte näher kennenlernen möchten, hat die Stade Tourismus-GmbH zu Pfingsten ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Die Veranstaltungen von Samstag bis Montag, 18. bis 20. Mai, im Überblick: • Geführte Stadtrundgänge am Samstag um 14 Uhr und Sonntag um 11.30 Uhr • Vergnügliche plattdeutsche Stadtführung "Dörch Stod op platt" am Montag um 14 Uhr • "Von Pfeifen und Trompeten": Stadtführung mit Orgelmatinee und...

  • Stade
  • 13.05.13
Panorama

5.000 Euro kamen unverhofft

tp. Stade. Eine Spende in Höhe von 5.000 Euro hat die Lebenshilfe Stade kürzlich erhalten. Mit dem Geld werde höhenverstellbare Tische und Stühle für den Bereich Arbeit angeschafft. Der Betrag stammt von dem international agierende Unternehmen "Dornan Ltd." mit Hauptsitz in Cork, Irland. "Dornan Ltd." hat die Summe gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Foster Wheeler aus Italien gespendet. Noch bis Juni wird "Dornan Ltd." für die Dow-Chemiewerk in Stade tätig sein. Darin begründet sich auch...

  • Stade
  • 13.05.13
Politik

Müllbehälter für Hundekot

tp. Hagen. In Stade-Hagen sollen Abfallbehälter für Hundekot aufgestellt werden. Mit einem entsprechenden CDU-Antrag befassen sich die Lokalpolitiker bei der Sitzung des Rates der Ortschaft Hagen am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr in der Johannisscheune. Weiter geht es um diverse Zuschussanträge von Vereinen.

  • Stade
  • 13.05.13
Sport

Leistungsgruppe für 90-Jährige

Zum Jubiläum gibt es Änderungen beim Sportabzeichen ig.Stade. Mit dem wärmeren Wetter beginnt für viele Sportler im Landkreis Stade wieder die Zeit, sich auf das Deutsche Sportabzeichen vorzubereiten. Über 900 000 Sportler erwerben in Deutschland jedes Jahr das bekannteste deutsche Abzeichen für Freizeitsportler. Das Sportabzeichen wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Zu dem besonderen Jubiläum wurde der Leistungskatalog rigide überarbeitet, basiert nun auf sportwissenschaftlichen Kriterien....

  • Stade
  • 11.05.13
Wirtschaft

IHK-Bericht: Geschäftslage geht zurück, Zuversicht steigt

(bc). Die Unternehmen im Elbe-Weser-Raum schätzen ihre Geschäftslage im ersten Quartal 2013 schwächer ein als im Vorquartal. Branchenübergreifend hat sich die Einschätzung verschlechtert. Insbesondere das Baugewerbe musste einen regelrechten Einschnitt hinnehmen, was vor allem dem langen Winter geschuldet sein dürfte. Viele Bauarbeiten konnten nach Angaben der IHK Stade witterungsbedingt nicht ausgeführt werden. Im verarbeitenden Gewerbe habe sich die Auftragslage zwar verbessert, liege...

  • 10.05.13
Panorama
Christian Stern wohnt derzeit in der engen Mietwohnung seiner Mutter Sabine Atas. Hans-Heinrich Behrmann (li.), ein Freund der Familie, unterstützt ihn im Alltag
  3 Bilder

Wird der Wohnungstraum wahr?

Hoffnung auf eigene vier Wände für gelähmten Christian Stern / Sport-Angebot tp. Stade. Über positive Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel "Man muss an Wunder glauben" freut sich Christian Stern (30) aus Stade, der nach einem missglückten Kopfsprung in ein Schwimmbecken querschnittsgelähmt ist und mutig darum kämpft, seine Selbständigkeit wieder zu erlangen. Viele Leser reagierten mit Genesungswünschen und Hilfsangeboten. Nun macht ihm die "Wohnstätte Stade" sogar Hoffnung auf eine eigene...

  • Stade
  • 10.05.13
Panorama

Michael Naumann ist der "Austräger der Woche"

bo. Stade. Die Anwohner im Stader Stadtbezirk rund um die Altländer Straße, den Apfelstieg, Am Bullenhof, Am Schwingedeich und den Kommandantendeich können samstags zum Frühstück das Neueste aus der Region lesen. Für diesen Service sorgt Michael Naumann seit einem Jahr. Der 27-Jährige trägt schon in aller Frühe das WOCHENBLATT aus. Fünf Stunden ist er zu Fuß unterwegs, um 400 Zeitungen in dem weitläufigen Gebiet zu verteilen. Naumann ist gern an der frischen Luft: In der Freizeit geht er gern...

  • Stade
  • 10.05.13
Service

Beratung zur Schlafapnoe

Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Stade lädt am Mittwoch, 15. Mai, von 17 bis 19 Uhr zum monatlichen Beratungsgespräch im Elbe Klinikum Stade im Raum "Lühe" ein. Gäste sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind nicht nötig. Infos unter Tel. 04141-792823

  • Stade
  • 10.05.13
Service

Jugendleiter-Fortbildung zum Thema "Konflikte und Lösungen"

Um "Konflikte und Lösungen" geht es in der Fortbildung für Jugendleiter, die der Kreisjugendring und die Stadtjugendpflege Stade am Samstag, 1. Juni, von 10 bis 18 Uhr in Stade anbieten. Erklärt werden Konfliktarten, Entstehung und Umgang mit Auseinandersetzungen, sowie die Rolle der Kommunikation. • Gebühr 5 Euro • Anmeldung unter Tel. 04141 - 544912, E-Mail jugendpflege@stadt-stade.de

  • Stade
  • 10.05.13
Panorama

Landesstraße wird saniert

tp. Stade. Auf der Landesstraße L111 zwischen Stade und Bützfleth müssen Verkehrsteilnehmer ab Montag, 13. Mai, mit Behinderungen rechnen. Grund sind Bauarbeiten an der Fahrbahndecke. Die Fahrbahndecke wird von der Kreuzung „Freiburger Straße“ bis zum Ortseingang Bützfleth auf knapp drei Kilometern erneuert. Der alte Belag wird um ca. zehn Zentimeter abgefräst und in zwei Lagen erneuert. Der Verkehr wird mit Ampeln wechselseitig durch die Baustelle geführt. An Einmündungen kommt es...

  • Stade
  • 08.05.13
Service

Stade-Impressionen: Ölbilder von Uwe Beyer im Neuen Rathaus

In der Reihe "Lokale Künstlerinnen und Künstler" zeigt Uwe Beyer bis Freitag, 7. Juni, Ölmalerei im Foyer des Neuen Rathauses in Stade, Hökerstraße 2. Beyer hält in seinen Bildern Stader Stadtimpressionen aus besonderen Blickwinkeln fest. Seine Motive findet er bei Streifzügen durch die Altstadt. Besonders inspirieren ihn Licht und Schatten, Spiegelungen und Farben vor Sonnenaufgang, in der Dämmerung und bei Nacht. Beyer, 1939 in Hamburg geboren, lebt seit 45 Jahren in Stade und arbeitete als...

  • Stade
  • 08.05.13
Service

Betriebs- und Pokalschießen im Stader Schützenverein

Der Stader Schützenverein veranstaltet am Mittwoch, Donnerstag und Freitag, 15. bis 17. Mai, ein Pokalschießen für Mannschaften aus Betrieben und Vereinen. Außerdem können sich die Teams im Mannschafts-Fun-Schießen messen. • Mannschaften melden sich umgehend bei Stefan Beinl an, E-Mail info@beinl.de.

  • Stade
  • 08.05.13
Panorama
Leidenschaftlicher Freizeitkapitän Jan Nibbe
  2 Bilder

Ausgezeichneter Skipper

Jan Nibbe fuhr mit der "Beatrice" durch Strömungen und Stürme tp. Stade. Auf der Jahreshauptversammlung des Motor-Yacht-Club Stade hat Freizeitskipper Jan Nibbe kürzlich eine besondere Auszeichnung erhalten: den erstmalig von Ralf Conath (Conath Immoblien GmbH Harsefeld) ausgelobten Pokal für einen "Schiffsführer mit besonderen Leistungen". Nachdem Jan Nibbe im Jahr 2006 alleine nach Edinburgh in Schottland und im Jahr 2008 über Norwegen zu den Orkneyinseln gesegelt war, brach er 2011 mit...

  • Stade
  • 08.05.13
Service
Der Stader Fischmarkt von oben

Altstadt aus der Vogelperspektive nur auf Anmeldung

tp. Stade. Lust, die Altstadt von Stade aus der Vogelperspektive zu sehen? Seit wenigen Tagen bietet die "Stade Tourismus-Gesellschaft" in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde St. Cosmae Führungen an. Zunächst gilt es, die 178 Stufen zum Ausguck zu nehmen, dann kann man - wie hier - von oben auf den historischen Fischmarkt und bis bis weit über die Elbe blicken. • Angeboten werden die Führungen im Mai und Juni jeden Samstag und Sonntag um 14, 15 und 16 Uhr. Eintritt: 3 Euro. Karten gibt es...

  • Stade
  • 08.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.