Freiwillige Feuerwehr

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr

Panorama
Sie leistete im vergangenen Jahr sehr viel: die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf

Rekordjahr für Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf

Freiwillige Feuerwehr hatte 165 Einsätze in 2015 ab. Neu Wulmstorf. Von 165 Einsätzen im Jahr 2015 berichtete jüngst der stellvertretende Ortsbrandmeister Lars Lennard Egge auf der diesjährigen Hauptversammlung. Zu 37 Feuern, 89 technischen Hilfeleistungen und 39 Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen rückten die Kameraden und Kameradinnen aus - und damit doppelt so häufig wie noch im Jahr 2004. Mit 2.330 Einsatzstunden, dem Zeitaufwand für Weiterbildung und wöchentliche Ausbildung sowie...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.03.16
Panorama
Bei der Jahreshauptversammlung zog er Bilanz: Achim Lüdemann (3. v. re.) im Kreise geehrter und beförderter Kameraden

Ein anstrengendes Jahr für die Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr Elstorf kommt auf 6.094 Dienststunden ab. Elstorf. Zu 83 Einsätzen rückte die Freiwillige Feuerwehr Elstorf im Jahr 2015 aus. Diese Bilanz zog Ortsbrandmeister Achim Lüdemann kürzlich bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Unter den Einsätzen, zu denen die 52 aktiven Kameradinnen und Kameraden gerufen wurden, waren 45 Feuereinsätze mit mehreren Großfeuern dabei, 36 technische Hilfeleistungen und eine Personensuche im Neu Wulmstorfer Schulsee. Bei zwei Notrufen handelte es...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.01.16
Blaulicht
Gemeindebrandmeister Torben Schulze (li.) verabschiedet Wilfried Peters

Rote Hosenträger sind sein Markenzeichen: Horneburger Brandschützer verabschieden Vizechef

jd. Horneburg. Sein Markenzeichen sind rote Hosenträger sowie weiße Gummistiefel, und dank seines lauten "Organs" waren seine Ansagen unüberhörbar: Die Freiwillige Feuerwehr Horneburg muss künftig auf ein Original verzichten: Wilfried Peters ist nach dem Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren aus dem aktiven Dienst bei den Brandschützern ausgeschieden. Damit räumte er auch seinen Posten als stellvertretender Ortsbrandmeister. Im Beisein vieler Gäste aus den Feuerwehren des Landkreises wurde...

  • Harsefeld
  • 15.12.15
Panorama
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lüllau sind stolz auf ihre neue Homepage

Optisch top und informativ - Freiwillige Feuerwehr Lüllau ist mit neuer Webseite online gegangen

mum. Lüllau. Das kann sich sehen lassen! Die Freiwillige Feuerwehr Lüllau präsentiert sich seit kurzer Zeit mit einer neuen Homepage. Auszubildende des Fördervereins für regionale Entwicklung in Potsdam erstellten die neue Internetpräsenz. Ab sofort kann sich jeder unter www.ffw-luellau.de über die Feuerwehr informieren. Das Webseiten-Förderprojekt wurde nahezu vollständig mit der Unterstützung von Azubis im Rahmen ihrer Ausbildung kostenfrei umgesetzt. Wie bei allen Projekten des...

  • Jesteburg
  • 02.12.15
Panorama
Sind auch nach 60 Jahren noch immer glücklich miteinander: Hildegard und Günter Lachmann
2 Bilder

"In den Glückstopf gegriffen"

Hildegard (83) und Günter (84) Lachmann aus Eckel feiern „Diamantene Hochzeit“ as. Eckel.Nach vier Jahren Verlobung ging plötzlich alles ganz schnell: Innerhalb von vier Wochen stellten Hildegard und Günter Lachmann ihre Hochzeit am 2. Dezember 1955 auf die Beine. Heute stößt das Paar aus Eckel bei einem kleinem Empfang auf die diamantene Hochzeit an. Kennengelernt haben die beiden sich 1950 auf dem Bauernhof. Hildegard war als Magd angestellt und Günter besuchte häufig Freunde auf dem Hof....

  • Rosengarten
  • 01.12.15
Panorama
Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Marxen wollen dabei helfen, dass möglichst viele Adventskalender des Lions Clubs verkauft werden

Ein Herz für die Nachwuchs-Retter - Jugendfeuerwehr verkauft Benefiz-Adventskalender

mum. Marxen. Große Freude herrscht derzeit bei den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Marxen. Ab sofort werden die Jungen und Mädchen vom Lions Club Hamburg-Rosengarten unterstützt. Die „Löwen“ haben es sich zur Aufgabe gemacht, Jugend- und Integrationsprojekte zu fördern und starten dieses Jahr wieder mit dem Verkauf eines Adventskalenders. Mit dem Kauf - der Kalender kostet fünf Euro - unterstützen die Käufer nicht nur den Lions Club bei der Realisierung ihrer Ziele, sondern haben zudem die...

  • Hanstedt
  • 11.11.15
Panorama
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Nindorf und Sagard erlebten jetzt gemeinsam mit ihren Familien einen vergnüglichen Abend im Wildpark-Restaurant

Das ist gelebte Partnerschaft! - Kameraden der Feuerwehren aus Nindorf und Sagard besuchen sich seit 25 Jahren

mum. Hanstedt-Nindorf. So schnell vergeht die Zeit! Im Jahr der Wiedervereinigung (1990) schlossen die Gemeinden Hanstedt und Sagard (auf der Insel Rügen) eine Partnerschaft. „Erklärtes Ziel war es, Verbindungen zwischen den jeweils ortsansässigen Vereinen und Institutionen zu knüpfen“, sagt Rolf Kistenbrügger. Maßgeblich verantwortlich waren damals der Sagarder Unternehmer Karl-Heinz Becker und der Hanstedter Lehrer und gebürtige Sagarder Klaus Schwanecke. Während sich viele der Verbindungen...

  • Hanstedt
  • 11.11.15
Panorama
Keine leichte Aufgabe: Um Feuerwehrmann zu werden, müssen die Anwärter praktische und theoretische Prüfungen bewältigen
3 Bilder

Top in Praxis und Theorie - Die Samtgemeinden Hanstedt und Jesteburg freuen sich über 28 neue Feuerwehrmänner

mum. Schierhorn. Große Freude herrschte jetzt bei insgesamt 28 jungen Frauen und Männern aus den Samtgemeinden Hanstedt und Jesteburg, die nach mehrwöchiger Ausbildung ihre neu erworbenen Kenntnisse während einer Prüfung unter Beweis stellten. Im Beisein von Kreisbrandmeisters Sven Wolkau, des stellvertretenden Abschnittsleiters Heide Jonny Anders sowie des stellvertretenden Kreisausbildungsleiters Ralf vom Lehn zeigten sich die Prüflinge sowohl in der Praxis, als auch in der Theorie von ihrer...

  • Hanstedt
  • 28.10.15
Panorama
Ortsbrandmeister Jo Röhrs (li.) und Dirk Meyer (re.) übergeben mehr als 300 Kuscheltiere an die Flüchtlingshelfer Mariam Wehbi (v. li.) und Margarete Ziegert
4 Bilder

Jede Menge Kuscheltiere für Flüchtlinge - Jesteburger Feuerwehr startet Spendenaktion während des Laternenumzugs

mum. Jesteburg. Dieses Engagement kann sich sehen lassen! Jetzt überreichten Ortsbrandmeister Jo Röhrs und Dirk Meyer von der Feuerwehr Jesteburg mehr als 300 gesammelte Kuscheltiere für Flüchtlingskinder an Margarete Ziegert und Mariam Wehbi, die ehrenamtlich Asylsuchende in der Samtgemeinde Jesteburg betreuen. Die Kuscheltiere sammelten die „Blauröcke“ während des beliebten Fackel- und Laternenumzugs wenige Tage zuvor. Begleitet von dem Blasorchester Jesteburg machten sich etwa 350 Jungen...

  • Jesteburg
  • 20.10.15
Politik
So stellt sich ein Architektenbüro die neue Feuerwehrwache am Jesteburger Ortsrand vor

Feuerwehr-Neubau wird viel teurer - Jesteburger Samtgemeinderat muss über Mehrkosten in Höhe von etwa 450.000 Euro diskutieren

mum. Jesteburg. „Typisch Jesteburg“, denkt sich jetzt der eine oder andere. Ursprünglich sollte die neue Feuerwache am Ortsausgang Richtung Asendorf 3,38 Millionen Euro kosten. Zumindest hat der Samtgemeinderat für diese Summe im Sommer vorigen Jahres einen Investitionsbeschluss gefasst. Doch jetzt muss nachgebessert werden! Laut Verwaltungsunterlage wird die neue Wache etwa 450.000 Euro teurer. Das Thema steht auf der Agenda der nächsten Samtgemeinderats-Sitzung am Donnerstag, 15. Oktober, ab...

  • Jesteburg
  • 09.10.15
Panorama
Da war Teamgest gefragt! In Marxen fand jetzt der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehrtag statt
2 Bilder

Nachwuchs-Blauröcke geben richtig Gas - Samtgemeinde-Jugendfeuerwehrtag in Marxen

mum. Marxen. Große Ehre für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marxen: Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der eigenen Jugendfeuerwehr richteten die „Blauröcke“ den Samtgemeinde-Jugendfeuerwehrtag aus. Trotz starker Regenschauer ließen sich die Nachwuchs-Kameraden nicht den Spaß nehmen und gaben bei den bei Wettbewerben ihr Bestes. Im Rahmen der Siegerehrung dankte Samtgemeinde-Jugendwart Jan Peters der Feuerwehr Marxen für die Herrichtung des Platzes. „Trotz des Wetters war er immer...

  • Hanstedt
  • 15.09.15
Blaulicht
Weil der Regeneinlauf durch Pferdeäpfel verstopft war, kam es in Undeloh zu einer Überschwemmung
3 Bilder

Pferdeäpfel-Verstopfung in Undeloh - Wilseder Straße überflutet / Feuerwehr muss Regeneinlauf kräftig durchspülen

mum. Undeloh. Die erhebliche Verstopfung eines Regeneinlaufs hat am Sonntagmorgen zu einer starken Überschwemmung der Wilseder Straße in Undeloh geführt. Nachdem die Feuerwehren aus Undeloh und Wesel das Wasser abgepumpt hatten, konnte der an der tiefsten Stelle der Straße gelegene Regeneinlauf jedoch nur zum Teil freigespült werden. Auch durch den Einsatz der Schnellangriffsvorrichtung des Weseler Tanklöschfahrzeuges, mit der der Einlauf unter hohem Druck gespült wurde, ließ sich die massive...

  • Hanstedt
  • 09.09.15
Panorama
Unter Atemschutz transportierten die Feuerwehrleute die "Verletzten" ab
6 Bilder

Hallenbad als Übungsraum

Fachzüge der Kreisfeuerwehr übten in Buchholz einen Chlorgasunfall / Rettungsdienst entfiel wegen Einsatzes in Inzmühlen os. Buchholz. Wegen des Großeinsatzes im Tagungszentrum "Tanzheimat Inzmühlen" (siehe hier) fiel am vergangenen Freitag die Übung der Kreisfeuerwehr im Buchholzer Hallenbad kleiner aus als geplant. Zahlreiche Rettungskräfte, die am Holzweg üben sollten, wurden abkommandiert, um bei der Versorgung der Heilpraktiker und Homöopathen zu helfen. Den verbliebenen Rettern aus...

  • Buchholz
  • 08.09.15
Panorama
Standen jetzt im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung (v. li.):  Michael Kuch, Ortsbrandmeister Joachim Röhrs und Werner Röhrs

Führungsspitze bleibt im Amt: Ortsbrandmeister Joachim Röhrs und sein Stellvertreter Michael Kuch bestätigt

mum. Jesteburg. In Jesteburg bleibt alles beim Alten - zumindest bei der Freiwilligen Feuerwehr. Während einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurden Ortsbrandmeister Joachim Röhrs und sein Stellvertreter Michael Kuch in ihren Ämtern bestätigt. Die vorgezogene Wahl war erforderlich, weil die Amtszeiten der beiden Führungskräfte im Frühjahr kommenden Jahres ausgelaufen wären. "Da die planungsintensive Phase des Feuerwehrhaus-Neubaus beginnt, wurden die turnusmäßigen Wahlen vorgezogen,...

  • Jesteburg
  • 01.09.15
Panorama
Hans-Georg Frey übergab den Gabelstabler an Ortsbrandmeister Peter Lege

Feuerwehr freut sich über Gabelstapler - Jungheinrich AG unterstützt Hanstedter „Blauröcke“

mum. Hanstedt. Große Freude bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt: Jetzt überreichte Hans-Georg Frey, Vorsitzender der Jung- heinrich AG, den Kameraden einen Gabelstapler. Das Logistikfahrzeug ist generalüberholt und wird für die Wehr-Mitglieder in der Lagerhaltung überaus nützlich sein. Ortsbrandmeister Peter Lege bedankte sich „für die großzügige Spende, mit der sich das Unternehmen sehr feuerwehrfreundlich zeigt.“ Der Gabelstapler erleichtert laut Lege die Arbeit der...

  • Hanstedt
  • 28.08.15
Panorama
Dicht am Geschehen: Aus der ersten Reihe konnten Zuschauer die Feuerwehr in Aktion erleben
3 Bilder

Traditionelle Übung diesmal am Schulzentrum Nord

Feuerwehr trainiert für den Ernstfall an Buxtehuder Schule / Neun Wehren waren dabei / Statisten und Disconebel im Einsatz ab. Buxtehude. Sirenengeheul in Buxtehude, kurz danach das „Tatü-Tata“ der Feuerwehr: Am Freitagabend drang gegen 19.15 Uhr dichter Nebel aus den oberen Stockwerken des Schulzentrums Nord. Menschen standen am Fenster und riefen laut um Hilfe. Zum Glück handelte es sich an diesem Freitag nur um eine Übung. Vor 104 Jahren war das anders: Am 14. August 1911 fiel das...

  • Buxtehude
  • 19.08.15
Panorama
Der Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick (Mitte) samt seiner Vertreter (v.li.): Abschnittsleiter Elbe Torsten Lorenzen, Martin Heidtmann, Oliver Heins und Kreisbrandmeister Volker Bellmann.

Stephan Schick ist neuer Kreisbereitschaftsführer

as. Hittfeld/Winsen. Zwölf Jahre nach der Abschaffung sind sowohl die Funktion des Kreisbereitschaftsführers der Feuerwehren als auch die der Stellvertreter durch die neue Führung der Kreisfeuerwehr Landkreis Harburg wieder ins Leben gerufen worden. Zum 1. August hat der 37-jährige Stephan Schick aus Hollenstedt das Amt als Kreisbereitschaftsführer der insgesamt 107 Feuerwehren übernommen. Zu seinen Stellvertretern wurden Martin Heidtmann aus Schwinde und Oliver Heins aus Bendestorf ernannt....

  • Buchholz
  • 07.08.15
Panorama
Der Angriffstrupp im dichten Nebel bei der Suche nach Opfern
2 Bilder

Feuerwehr erkundet neues Terrain

mum. Jesteburg. Die Anwohner staunten nicht schlecht, als die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Jesteburg am Donnerstag in voller Stärke in Richtung Sandbarg rasten - zum Glück war es nur eine Übung auf dem ehemaligen Schulgelände. "Bald wird dort eine Tagespflegeeinrichtung für Senioren eröffnen", sagt Feuerwehrsprecher Philipp Wolf. "Aus diesem Grund wollten wir uns im Rahmen einer großen Übung einen Überblick über die veränderten Gebäudeteile verschafften." Sollte es dort einmal...

  • Jesteburg
  • 04.08.15
Panorama
Offiziell im Amt bestätigt - die neue Führungscrew der Feuerwehr im Landkreis Harburg (v. li.):  Michael Bulst, Torsten Lorenzen, Volker Bellmann, Sven Wolkau und Jonny Anders

Bellmann ist neuer Kreisbrandmeister - Kreistag bestätigt offiziell Wahl der neuen Führungsgruppe der Kreisfeuerwehr

mum. Hittfeld/Winsen. Jetzt ist es offiziell: Die neue Führung der Kreisfeuerwehr wurde durch den Kreistag des Landkreises Harburg ernannt. Kreisbrandmeister Volker Bellmann, die beiden stellvertretenden Kreisbrandmeister Torsten Lorenzen und Sven Wolkau sowie die beiden stellvertretenden Abschnittsleiter Jonny Anders und Michael Bulst traten offiziell ihre Ämter an. Schon im Frühjahr dieses Jahres waren die entsprechenden Wahlen der neuen Führungskräfte durch die Stadt-, Gemeinde- und...

  • Jesteburg
  • 27.07.15
Panorama
Etwa 130 Teilnehmer registrierten sich für die Fahrradtour „Feuerwehr bewegt“
4 Bilder

„Blauröcke“ auf Drahteseln - Mehr als 130 Teilnehmer starten bei Fahrrad-Tour der Kreisfeuerwehr

mum. Evendorf. Die Feuerwehr bewegt - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Außer der Wahrnehmung der originären Aufgaben, dem abwehrenden Brandschutz und der technischen Hilfeleistung, sind die Feuerwehrleute im gesamten Landkreis Harburg auch sportbegeistert. Das haben die „Blauröcke“ am Wochenende eindrucksvoll unter Beweis gestellt. 130 Teilnehmer waren der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Evendorf gefolgt und starteten bei der großen Fahrradtour rund um Evendorf (Samtgemeinde...

  • Hanstedt
  • 21.07.15
Panorama
Wilhelm Beecken ist seit 60 Jahren Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Bendestorf

"Auf Willy war stets Verlass!" - Wilhelm Beecken ist seit 60 Jahren Mitglieder der Bendestorfer Wehr

mum. Bendestorf. Große Ehre für Wilhelm Beecken aus Bendestorf! Kreisfeuerwehr-Abschnittsleiter Sven Wolkau zeichnete ihn jetzt für seine 60-jährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr aus. Beecken trat am 1. Mai 1955 im Alter von 17 Jahren in die Bendestorfer Wehr ein. "Willi" - wie ihn seine Kameraden nennen - war unter anderem viele Jahre Gruppenführer. Dank seines Engagements entstand 1974 die Jugendfeuerwehr in Bendestorf. Folgerichtig wurde Beecken der erste Jugendwart der...

  • Jesteburg
  • 10.07.15
Panorama
Während des Jubiläums-Marsches wurde auch das Gedächtnis der Nachwuchsretter überprüft
4 Bilder

Nachtmarsch mit Hot Dogs - Marxen feiert 40 Jahre Jugendwehr

mum. Marxen. Insgesamt 16 Gruppen mit mehr 180 teilnehmenden Jungen und Mädchen haben jetzt gemeinsam mit ihren Betreuern eine neun Kilometer lange Strecke gemeistert. Entlang der Route galt es an zehn Stationen Geschicklichkeitstests zu absolvieren. Anlass für den Nachtmarsch war das 40-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr Marxen. Tolles Wetter, eine hervorragende Organisation und eine "jugendgerechte" Bewirtung in Form von Hot Dogs begeisterten nicht nur die Jungen und Mädchen, die sich bei...

  • Hanstedt
  • 16.06.15
Panorama
Im knallroten Feuerwehr-Oldtimer dreht Harald Lange (stehend) eine Abschieds-Runde durch das Dorf
3 Bilder

Die erste Feier im Neubau

jd. Ahlerstedt. Abschiedsfest mit rund 200 Gästen: Ahlerstedts Ortsbrandmeister Harald Lange scheidet aus dem Amt. Ehre, wem Ehre gebührt: Mit Pauken und Trompeten wurde der Ahlerstedter Ortsbrandmeister Harald Lange aus seinem Amt verabschiedet. Zunächst marschierte der örtliche Spielmannszug vorweg, als die Aktiven der Feuerwehr beim Abschieds-Defilee für ihren scheidenden Chef quer durchs Dorf zogen. Danach spielte die nächste Kapelle auf: Das Blasorchester der Sittensener Feuerwehr sorgte...

  • Harsefeld
  • 05.06.15
Panorama

Quarrendorf: Neue Kleidung für die Jugendwehr

mum. Hanstedt. Große Freude herrschte jetzt bei der Jugendfeuerwehr Quarrendorf. Insgesamt 14 Wetterschutzjacken hat der stellvertretende Ortsbrandmeister und Jugendwart Martin Heuer seinen Schützlingen übergeben. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch zwei Sponsoren: Die Volksbank Lüneburger Heide und die Bürgerstiftung Hanstedt. „Außerdem kam eine ganze Menge Geld durch das Tannenbaum-Schreddern zusammen“, so Heuer, der sich im Namen der Quarrendorfer Jugendfeuerwehr bei den Sponsoren...

  • Hanstedt
  • 12.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.