Landkreis Harburg

4 Bilder

Bis zu 50 Prozent Rabatt auf hochwertige Markenbekleidung nutzen!

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 11.07.2018

ah. Hittfeld. Der Sommer in diesem Jahr verwöhnt die Bewohner der Region mit viel Sonnenschein und hohen Temperaturen. Das renommierte Herrenbekleidungsgeschäft „Tatex - Herrenmode“ im Hittfelder Gewerbegebiet „An der Reitbahn 2a“, veranstaltet ab Donnerstag, 12. Juli, bis Samstag, 28. Juli, einen großen „Sommerschlussverkauf“. „Dieses ist ein Dankeschön an alle unsere Stammkunden und ein Willkommensgeschenk für diejenigen,...

1 Bild

Mehr Service für Radfahrer

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.07.2018

Dank EU-Förderung: Landkreis Harburg bekommt 792 neue Fahrradbügel / 178 Standorte (mum). Der Landkreis Harburg hat mit dem Kooperationsprojekt "Bügel your Bike - Neue Fahrradbügel für die Region" der "Leader"-Region Naturpark Lüneburger Heide 792 neue Fahrradbügel angeschafft. Die 178 unterschiedlichen Standorte wurden von den Städten und Gemeinden ausgewählt, die sie ebenfalls in Eigenregie aufgestellt haben. Das Projekt...

Sprachförderung in Kitas: Das Geld ist da, die Richtlinien fehlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.07.2018

Landesmittel für Sprachförderung in Kitas tk. Landkreis. Das Kultusministerium in Hannover hat Anfang der Woche mitgeteilt, wie viel Geld welche Jugendämter für die Sprachförderung in Kindergärten bekommen. Wie mehrfach berichtet, ist diese Aufgabe durch eine Gesetzesänderung von der Grundschule in die Kitas verlagert worden. Das Jugendamt in Winsen bekommt dafür 968.000 Euro im Jahr, das Jugendamt Stade 577.000 Euro und...

1 Bild

Die Waldbrandgefahr ist extrem hoch

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.07.2018

Feuerwehren und Forstamt in Alarmbereitschaft tk. Landkreis. Lang anhaltende Trockenheit und immer wieder Windböen, die den Boden zusätzlich austrocknen: Zur Zeit herrscht extreme Gefahr von Flächenbränden. "Wir haben zwei bis vier Einsätze pro Tag", sagt Matthias Köhlbrandt, Pressesprecher der Feuerwehren im Landkreis Harburg. Im Kreis Stade ist es etwas ruhiger. "Aber wir sind alle sehr wachsam", so Stades...

1 Bild

Noch Bewerbungen möglich für Kulturpreis "Blauer Löwe" des Landkreises Harburg

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 23.06.2018

Beiträge in der Sparte "Inklusive Kulturprojekte" sind gefragt ce. Landkreis. Einige Bewerbungen sind bereits eingegangen, weitere sind gerne gesehen: Noch bis 14. Juli können sich interessierte Einzelpersonen und Gruppen melden, die den Kulturpreis "Blauer Löwe 2018" des Landkreises Harburg in der Sparte "Inklusive Kulturprojekte" erhalten möchten. Einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in der Region leisten...

2 Bilder

Kommunale Wohnungsbaugesellschaft will eigenen Gebäudetyp entwickeln

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 22.06.2018

Die Bedingungen für preisgünstigen Wohnungsbau im Landkreis Harburg sind schwierig. Die Antwort darauf liegt im seriellen Bauen (ts). Die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG) wird in den nächsten fünf Jahren 120 Millionen Euro in den Bau von 800 Wohnungen investieren. Das von Städten, Gemeinden und dem Landkreis im vergangenen Jahr gegründete Unternehmen wolle einen eigenen Gebäudetyp...

1 Bild

Wer überprüft die Bordelle?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.06.2018

Ein Jahr nach Inkrafttreten des Prostituiertenschutzgesetzes: Noch fehlt Personal für Kontrollen (bc). Vor gut einem Jahr ist das Prostituiertenschutzgesetz im Juli 2017 in Kraft getreten. Leben Liebesdamen mittlerweile sicherer, wie viele haben bereits einen Ausweis ("Huren-Pass") beantragt oder eine Gesundheitsberatung in Anspruch genommen. Und werden die Bordellbetriebe, die eine Lizenz beantragt haben, überhaupt...

1 Bild

"Das ist nicht mein Auto"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.06.2018

Ellen Oliver soll angeblich zu schnell gefahren sein, ist aber offenbar Opfer einer Verwechslung thl. Winsen. Ellen Oliver (69) aus Winsen traute ihren Augen nicht, als ihr vor wenigen Wochen ein Anhörungsbogen für eine Ordnungswidrigkeit ins Haus flatterte. "Ich soll angeblich zu schnell gefahren sein und nun 15 Euro bezahlen", sagt die Seniorin. Normal keine große Sache, wenn der Landkreis Harburg nicht das Beweisfoto...

1 Bild

"80 Prozent bekommen die Biotonne"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.06.2018

Landkreis präsentiert Ergebnisse einer Befragung / 42.000 von 84.000 Bürger haben geantwortet. (mum). Ab dem 15. April kommenden Jahres werden im Landkreis Harburg Grün-, Garten- und Küchenabfälle verpflichtend über eine neue Biotonne gesammelt (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Die Abfallwirtschaft fragte im März die Bedarfe bei rund 84.000 Grundstückseigentümern und deren Vertretern ab. Die Biotonne konnte bis zum...

3 Bilder

Droht Hanstedter Schnucken die "Obdachlosigkeit"?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.06.2018

Die Hanstedter und viele Ausflügler schätzen die Schafweide an der Straße "Am Faßenberg" sehr. Gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann Franz-Josef hat Annerose Kröger dort Ende der 1990er Jahre einen Ort der Ruhe geschaffen. Etwa 30 Heidschnucken grasen dort, während Spaziergänger auf Holzbänken Platz nehmen. Doch der Landkreis will dem ein Ende bereiten. Die Fläche befindet sich im Landschaftsschutzgebiet. Und weil die Krögers...

2 Bilder

"Niemand will verantwortlich sein"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.06.2018

Baumschnitt in Rottorf: Stadt und Landkreis schieben Verantwortung hin und her / Bürger genervt thl. Rottorf. "Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man direkt darüber lachen", sagt Ernst Pahl aus dem Winsener Ortsteil Rottorf. Doch zum Lachen ist dem ehemaligen CDU-Ratsherrn angesichts seines nahezu aussichtslosen Kampfes gegen die Windmühlen der Verwaltung nicht gerade. "Seit unsere Ortsdurchfahrt von einer Bundes- zur...

Amerikanische Faulbrut bei Bienenvolk in Sangenstedt

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 23.05.2018

Kreis-Veterinärdienst verhängt Sperrbezirk  ce. Sangenstedt. Bei einer Routineuntersuchung wurde beim Bienenvolk eines Imkers im Winsener Ortsteil Sangenstedt der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut festgestellt. Um eine Weiterverbreitung der Bienenkrankheit zu vermeiden, hat der Veterinärdienst des Landkreises Harburg einen Sperrbezirk rund um das betroffene Volk festgesetzt, der am Freitag, 25. Mai, in Kraft tritt. Der...

3 Bilder

Mieser Rad- und Fußweg: Senior (88) stürzt mit seinem E-Roller

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 22.05.2018

Betroffener Heino Lau: "Der Weg zwischen entlang der K86 in Rosengarten ist eine Katastrophe!" as. Iddensen/Hinteln. "Hier muss man ganz langsam fahren!" Vorsichtig bugsiert Rentner Heino Lau aus Tötensen seinen kleinen silbernen E-Scooter über den von Dellen, Beulen und Rissen verunstalteten Rad-/Fußweg entlang der K85. Der 88-Jährige weiß, wovon er spricht. Mehrmals pro Woche fährt er mit seinem Roller von Tötensen...

1 Bild

So eine teure Sch....Preis für Fäkalschlammabfuhr verdoppelt sich

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.05.2018

mi. Hollenstedt. Eine bittere Pille für die Besitzer von Klärgruben: Der Samtgemeinderat Hollenstedt beschloss jetzt quasi eine Verdoppelung der Abfuhrgebühren für Fäkalschlamm. Die Ratsmitglieder folgten damit einstimmig einer Vorlage aus der Verwaltung. Wer in der Samtgemeinde Hollenstedt noch nicht an das Abwasserkanalnetz angeschlossen ist, muss künftig für die Abfuhr des Fäkalschlamms aus der hauseigenen Klärgrube...

2 Bilder

Kein schnelles Internet

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.05.2018

Weil bereits Vodafone-Kabel vorhanden sein sollen, werden Teile Ehestorfs nicht angebunden as. Ehestorf/Alvesen. "Warte, ich google das schnell mal" ist ein Satz, den man in Alvesen nicht allzu häufig hört. Denn "mal schnell" geht in Alvesen, einem der "weißen Flecken" im Landkreis Harburg, nichts im Internet. Während andernorts per High-Speed-Verbindung die neuesten Serien geschaut werden, kann man sich hier noch eine...

1 Bild

Landkreis-Sprecher Johannes Freudewald ist tot

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.05.2018

(os). Trauer im Landkreis Harburg: Johannes Freudewald ist tot. Der Pressesprecher des Landkreises Harburg starb am vergangenen Samstag im Alter von 57 Jahren an den Folgen einer Tumorerkrankung. Geboren und aufgewachsen in Witten an der Ruhr (Nordrhein-Westfalen), lebte und arbeitete Freudewald mehr als 25 Jahre als Journalist und Texter, PR-Redakteur und Projektmanager in Hamburg. Im August 2013 trat er seinen Dienst in...

1 Bild

Stau-Saison vor der Müllumschlaganlage in Nenndorf startet

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.05.2018

CDU-Kreistagsfraktion fordert baldige Lösung für den Verkehr zur Müllumschlaganlage as. Nenndorf. Es ist Frühling, die Sonne scheint, und mit der Gartensaison beginnt auch die Stausaison in Nenndorf. Wieder stehen die Gartenbesitzer, die ihre Grünabfälle kostenlos in der Müllumschlaganlage (MUA) in Nenndorf entsorgen wollen, vor der Anlage im Stau. Teilweise führt der Rückstau bis zum Autobahn-Kreisel nach Dibbersen. Der...

1 Bild

Kreisschulausschuss vertagt Empfehlung über Umfang der Modernisierung am Gymnasium Hittfeld

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 04.05.2018

Kreispolitiker enttäuschen damit Schüler, Eltern und Lehrer. Der Kreisschulausschuss verlangt von der Verwaltung detaillierte Kostenberechnungen zu einzelnen Baumaßnahmen. Entscheidung im August. (ts). Der Schulausschuss des Landkreises Harburg hat eine Empfehlung zu dem Umfang der geplanten baulichen Modernisierung am Gymnasium Hittfeld bis in den August vertagt. Grund: Die Schulpolitiker fordern von der Kreisverwaltung...

3 Bilder

Neu Wulmstorf: Er bringt das Glück ins Haus

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 28.04.2018

Das WOCHENBLATT begleitet Kevin Peters (27), jüngster Bezirksschornsteinfeger der Region, bei seiner Arbeit in Neu Wulmstorf ab. Neu Wulmstorf. Da hat er sich selbst Glück gebracht: Vor Kurzem, genau zu seinem 27. Geburtstag, wurde Kevin Peters zum "bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger" ernannt. Damit ist er der jüngste in den Landkreisen Stade und Harburg. Das WOCHENBLATT hat Peters im Neu Wulmstorfer Wohngebiet...

K 74: Baustelle Ehestorfer Weg zeitweise in beide Fahrtrichtungen befahrbar

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 27.04.2018

as. Ehestorf. Es tut sich was in Sachen Stau: Die Kreisstraße 74 (Ehestorfer Weg) ist ab Freitagnachmittag, 27. April, zeitweise in beide Richtungen befahrbar. Das teilte der Landkreis Harburg jetzt mit. Bis Mittwochmorgen, 2. Mai, wird die K 74 im gesamten Baustellenbereich in beide Fahrtrichtungen befahrbar sein. Ab Mittwoch, den 2. Mai, ab 9 Uhr wird die Einbahnstraßenregelung im Baustellenbereich wieder eingerichtet....

1 Bild

Lieber Baken statt Reparatur

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.04.2018

Nach Unfall: Landkreis benötigt zweieinhalb Monate für Ausbesserung auf der Kreisstraße 83. (mum). Gut Ding braucht Weile - das gilt auch für den Landkreis Harburg. Ein Gülletransporter geriet am 2. Februar auf der Kreisstraße 83 bei Buchholz-Reindorf auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam von der Straße ab, woraufhin der Auflieger umkippte (das WOCHENBLATT berichtete). Seitdem gelang es dem Landkreis nicht, die...

2 Bilder

Vogelschutz statt Baumriese

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.04.2018

VNP fällt Bäume für Wiesenvogel-Schutzprojekt / Landkreis war informiert. (mum). Ist es das schlechte Gewissen? Der Verein Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) hat für Montag zu einem Pressetermin nach Döhle (Samtgemeinde Hanstedt) eingeladen. Dort möchte Geschäftsführer Mathias Zimmermann erklären, worum es beim Wiesenvogel-Schutzprojekt geht. Zimmermann und der VNP waren zuletzt Ziel massiver Kritik geworden....

2 Bilder

Neu Wulmstorf: Zu schmal für einen Rettungsweg?

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 16.04.2018

Anwohner ist besorgt über Zuwegung zu seinem Haus ab. Neu Wulmstorf.Dominic Prautzsch ist auf Zinne: Der Weg zu seinem Reihenhaus in Neu Wulms-torf findet er mit 80 Zentimetern Breite eindeutig zu schmal. Vor allem in Notfällen könnte der enge Pfad für Rettungskräfte zum Problem werden, ist Prautzsch sicher. Der Hauseigentümer vermutet: Weil auf dem Gemeinschaftsgrundstück, auf dem sein Reihenhaus steht, 20 Parkplätze...

2 Bilder

Kfz-Innungsversammlung des Kreis Harburg: Diesel bleibt ein wichtiges Thema

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 13.04.2018

ah. Landkreis. Das wichtigste Thema innerhalb der Kfz-Branche bleibt der Diesel-Pkw. So auch auf der Frühjahrsversammlung der Innung des Kraftfahrzeughandwerks des Kreises Harburg. Dort begrüßte Joachim Czychy, Obermeister der Innung, Andre Schleusener als Referenten. Er informierte die Vertreter der Kfz-Betriebe über die Nachrüstungsarten für Dieselfahrzeuge. Dabei stellte er die Produkte von vier Herstellern vor. Diese...

2 Bilder

"Das sind katastrophale Zustände"

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 13.04.2018

Ehestorfer Ortsbürgermeister Axel Krones fordert bessere Absprache bei Baumaßnahmen as. Rosengarten. Pendler, die aus Ehestorf-Alvesen (Gemeinde Rosengarten) nach Hamburg fahren, haben derzeit ausreichend Zeit, das morgendliche Radioprogramm im Auto zu genießen: Der Verkehr in Richtung der Hansestadt staut sich. Axel Krones, Ortsbürgermeister in Ehestorf-Alvesen, hat davon genug. "Das ganze Gerede über einen...